REGENSBURG, GERMANY - SEPTEMBER 18: Haralambos Makridis of Jahn Regensburg is challenged by Sarpreet Singh of 1. FC Nuernberg  during the Second Bundesliga match between SSV Jahn Regensburg and 1. FC Nürnberg at Jahnstadion on September 18, 2020 in Regensburg, Germany. Fans are set to return to Bundesliga stadiums in Germany despite to the ongoing Coronavirus Pandemic. Up to 20% of stadium's capacity are allowed to be filled. Final decisions are left to local health authorities and are subject to club's hygiene concepts and the infection numbers in the corresponding region. (Photo by Adam Pretty/Getty Images)

Nürnberg bei Trainer-Debüt mit Remis

via Sky Sport Austria

Beinahe-Absteiger 1. FC Nürnberg hat beim Trainerdebüt von Robert Klauß in der 2. Fußball-Bundesliga einen Sieg verpasst. Der neunmalige deutsche Meister, der erst in der Relegation die Klasse gehalten hatte, kam im oberpfälzisch-fränkischen Duell bei Jahn Regenburg nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus.

Tim Handwerker (43.) brachte den Club vor 3011 Zuschauern in Führung, den Ausgleich erzielte Max Besuschkow (58.) per Handelfmeter nach Videobeweis.

Nürnberg war in der ersten Hälfte die aktivere Mannschaft, beim Führungstor durch Linksverteidiger Handwerker machte Alexander Meyer im Jahn-Tor aus großer Entfernung allerdings keine glückliche Figur. Regensburg-Kapitän Benedikt Gimber vergab aus kurzer Distanz die Chance zum Ausgleich (45.).

Regensburg blieb allerdings nach der Pause am Drücker, nach Handspiel von Club-Kapitän Enrico Valentini im eigenen Strafraum verwandelte Besuschkow vom Punkt.

Terodde trifft doppelt: HSV sorgt gegen Düsseldorf für Wiedergutmachung

(SID)

so-20-09-skybulide-sonntag

Beitragsbild: Getty