18.02.2018, Bayern, Nürnberg: Fußball: 2. Bundesliga, 23. Spieltag, 1. FC Nürnberg - MSV Duisburg. Nürnberger Ultras halten ein Banner hoch, auf dem zu lesen ist: "Ey Austriaschweine, habt ihr mal Feuer?! Kollektivstrafen raus aus den Köpfen von Funktionären. Auch in Österreich!". (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) Foto: Nicolas Armer/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt. | Verwendung weltweit

Nürnberg-Fans reagieren auf Strafurteil gegen Rapid

via Sky Sport Austria

Rapid-nahe Fangruppierungen des 1. FC Nürnberg haben während des Spiels gegen den MSV Duisburg (3:1) mit einem Spruchband ihre Meinung zu den Vorfällen rund um das Wiener Derby kundgetan. Der SK Rapid Wien wurde vom Strafsenat 1 der Bundesliga zu einer Strafe in der Höhe von 100.000 Euro und zu einer Sektorteilsperre verurteilt.

Im Wiener Derby wurden die beiden Austria-Spieler Raphael Holzhauser und Felipe Pires unter anderem mit Feuerzeugen beworfen. Außerdem stürmten zwei Zuschauer auf das Spielfeld und verhinderten somit einen Angriff der Austria.

Die Fangruppierungen von Rapid und Nürnberg gelten seit Jahren als befreundet.

Artikelbild: dpa

Skandalderby: Sektorsperren und hohe Geldstrafe für Rapid

Allianz Stadion: Diese Sektoren werden gesperrt