ALTACH,AUSTRIA,30.JUL.22 - SOCCER - ADMIRAL Bundesliga, SCR Altach vs Wolfsberger AC. Image shows the rejoicing of Atdhe Nuhiu (Altach). Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Nuhiu: „Wenn man mich in Szene setzt dann kann ich für Furore sorgen!“

via Sky Sport Austria

Atdhe Nuhiu blüht unter seinem neuen Trainer Miroslav Klose auf – während er letzte Saison nur 5 Tore in 30 Ligaspielen verzeichnen konnte, sind es in dieser Saison bereits 4 Tore in nur 3 Spielen. Als Erfolgsrezept nennt Nuhiu dabei seinen neuen Trainer und dessen System: „Der Trainer war ja selber Stürmer und weiß, wenn man zu den Stärken seiner Spieler spielt, dann nutzt man diese wahrscheinlich auch aus.“

Trotz seiner langen Karriere zeigt sich Nuhiu bereit dazu, Neues vom ewigen WM-Torschützenkönig zu lernen: „Ein, zwei, drei Tipps hat er mir sicher schon gegeben. Obwohl ich schon 33 bin, kann ich noch super viel von ihm lernen.“ Diese Tipps scheinen wohl zu funktionieren, Nuhiu konnte in dieser Saison nach nur 3 Spielen bereits fast so viele Ligatore erzielen wie in der gesamten verganenen Saison.

skyx-traumpass

Zum System des SCR Altach unter Miroslav Klose äußert sich Nuhiu: „Er hat eine ganz eigene Philosophie und Herangehensweise, wie er spielen will. Das will er natürlich vorne auch von seinen Stürmern sehen.“ Zu seiner eigenen Rolle in Kloses System zeigt sich Nuhiu selbstbewusst: „Ja, ich bin ein spezieller Spielertyp vorne, aber wenn man mich in Szene setzt, dort wo ich gut bin, dann kann ich für Furore sorgen“

Das gesamte Interview mit Atdhe Nuhiu bei „Ruf Mich An – der ABSTAUBER Podcast“: