Nuri Sahin of Antalyaspor during the Turkish Super league football match between Kasimpasa and Antalyaspor at Kasimpasa Recep Tayyip Erdogan Stadium in Istanbul , Turkey on November 07 , 2020. PUBLICATIONxNOTxINxTUR

Nuri Sahin zum Spielertrainer befördert

via Sky Sport Austria

Neuer Job für Nuri Sahin: Der ehemalige Bundesliga-Profi von Borussia Dortmund und Werder Bremen wird beim türkischen Erstligisten Antalyaspor zum Trainer befördert. Möglicherweise füllt er künftig sogar eine ungewöhnliche Doppelrolle aus.

Vor einem Jahr verließ Nuri Sahin Werder Bremen und wechselte in die Türkei zu Antalyaspor. Bereits in seiner Debütsaison avancierte der Deutsch-Türke zum Stammspieler und Teamleader. Nach acht absolvierten Partien in dieser Spielzeit kommt nun plötzlich eine neue Aufgabe auf den 33-Jährigen zu.

Bleibt Sahin als Spieler aktiv?

Nach der Entlassung von Trainer Ersun Yanal wird Sahin die Nachfolge antreten. Das gab der Tabellen-14. am Dienstag offiziell bekannt. Der Ex-Dortmunder wird die Position des Fußballchefs bekleiden, die auch das Traineramt beinhaltet. “Nuri Sahin ist nun bei Antalyaspor verantwortlich. Er wird diese Mannschaft weiterentwickeln. Wir haben uns auf fünf Jahre Vertrag geeinigt”, sagte Klub-Präsident Aziz Cetin gegenüber Haber Global.

Ob Sahin, der in dieser Saison alle acht Partien bestritten hat, zugleich weiter als Spieler aktiv bleibt, ist noch offen. “Ob er weiterhin Fußball spielt, ist seine Entscheidung”, so Cetin.

(sport.sky.de)/Bild: Imago