GEPA-30111370022 - GROEDIG,AUSTRIA,30.NOV.13 - FUSSBALL - tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile, SV Groedig vs FK Austria Wien. Bild zeigt den Jubel von Stefan Nutz und Mario Leitgeb (Groedig). Foto: GEPA pictures/ Mathias Mandl

Nutz: “Wir sind eine saugeile Truppe”

via Sky Sport Austria

Der gewinnt 1:0 gegen . Die Stimmen zum Spiel von Sky Sport Austria.

 

():

…über seinen Siegtreffer: „Es ist ein unglaubliches Gefühl vor allem nach den letzten Wochen, die waren nicht leicht, aber wir haben uns aufgerafft. Wir sind eine saugeile Truppe. Jeder haut sich für jeden rein, das macht im Endeffekt den Unterschied aus. Spielerisch waren wir nicht so stark, aber der Kampf hat uns ausgezeichnet.“

…über die Reaktion des Trainers nach der Vertragsauflösung mit : „Er war zuerst enttäuscht, hat uns dann aber aufgebaut und super auf den Gegner eingestellt. Ich hoffe, dass das Alles bald abgehackt werden kann.“

(Trainer ):

…über den Sieg: „Ich freue mich über den Sieg. Es war eine spannende Frage, wie wir mit den vielen Ausfällen auftreten würden. Wir hatten am Anfang Glück, hätten fast hinten sein müssen. Ich bin mal wieder sehr stolz auf meine Mannschaft, wie sie kämpfen, wie sie spielen, dass sie es schaffen, sich auf das wesentliche zu konzentrieren.“

…über den aberkannten Treffer der Austria: „Es wäre ein regulärer Treffer der Austria gewesen, glücklich für uns.“

…über die Situation bei Grödig: „Wir konnten den Zuschauern mal wieder einen Heimsieg präsentieren. Ich freue mich, wenn das mal zu ende ist, wenn wir uns alle auf das Wesentlich konzentrieren können und die Zuschauer wieder einen ehrlichen sehen. Ich kann  nur gratulieren. Das ist nicht einfach, aber er trifft immer wieder die konsequenten und richtigen Entscheidungen.“

…über sein Wohlbefinden: „Es ist eine unangenehme Situation, es sind unangenehme Stunden. Man kann sich kaum noch auf das Wesentliche konzentrieren, man hat viele Gedanken im Kopf. Wir müssen versuchen Alles aufzudecken. Ich dachte, dass nach Wiener Neustadt die Sache erledigt und dann kommt wieder was.“

…über die sportlichen Aspekte zum Fall : „Ich bin stolz darauf, dass ich als Trainer einen durchschnittlichen Spieler der zweiten Liga, der durch eine harte Schule gegangen ist, zu einem Top-, einem Vorzeigeprofi gemacht habe. Er ist ein sehr guter Bundesligaspieler geworden. Schade, dass er nicht mehr bei uns ist, aber der Verein hat eine Linie und bleibt hart.“

(Trainer ):

…über das Spiel: „In der ersten Halbzeit hätten wir in Führung gehen müssen und uns wurde ein regulärer Treffer aberkannt. Man hat gespürt, dass man ein schweres Spiel gemacht hat und Grödig nicht irgendwer ist.“

…über die Einwechslungen von Okotie und Simkovic: „Der ein oder andere war müde, aber wir hatten nur diese zwei Optionen.“

(Sky Experte):

…über das Spiel: „Grödig hat das einfach gewollt heute, sie sind eine eingeschworene Truppe. Sie haben gewusst, was sie tun mussten, um die Austria zu schlagen. Die sogenannte Doppelbelastung spielt eine Rolle, aber Grödig hat keinen Spielfluss in das Spiel der Austria kommen lassen.“