VIENNA,AUSTRIA,26.FEB.16 - BASKETBALL - OEBV, Oesterreichischer Basketball Verband, press conference, presentation of the new coaching staff. Image shows sporting director Michael Schrittwieser, president Hubert Schreiner and head coach Kestutis Kemzura (OEBV). Photo: GEPA pictures/ Martin Hoermandinger

ÖBV-Herren beim Vier-Nationen-Turnier gegen Slowenien, Polen und Island

via Sky Sport Austria

Ein Vier-Nationen-Turnier mit Slowenien, Polen und Island bildet das Highlight in der Vorbereitung der ÖBV-Herren auf die Qualifikation zur Europameisterschaft (EuroBasket) 2017. Gespielt wird vom 12. bis 14. August im Multiversum Schwechat.

Die Auswahl von Kestutis Kemzura wird es bei dem Turnier ausschließlich mit Teams zu tun bekommen, die bei EuroBasket 2015 dabei waren. Polen war zudem Gruppengegner in der Qualifikation für die damalige Endrunde.

Promintester Teilnehmer in Schwechat ist ohne Zweifel Slowenien. Die Auswahl des südlichen Nachbarlandes wird von Igor Kokoskov (Assistant-Coach bei Utah Jazz, zuvor bei den L.A. Clippers, Detroit Pistons, mit denen er 2004 NBA-Champion wurde, Phoenix Suns, Cleveland Cavaliers und Orlando Magic) betreut. Der Topstar im Team ist Guard Goran Dragic (Miami Heat). Im Multiversum Schwechat wird es Mitte August somit auch NBA-Flair geben.

Die Ticketpreise stehen bereits fest: Tageskarten kosten acht bzw. fünf Euro (ermäßigt). Für Kinder bis zwölf Jahre ist der Eintritt frei. Der Drei-Tage-Pass ist um 20 bzw. zwölf Euro (ermäßigt) zu haben. 

  1. August, 20.15 Uhr: Österreich – Slowenien
  2. August, 18.00 Uhr: Island – Österreich
  3. August, 18.15 Uhr: Österreich – Polen

 

Termine und Spielorte in der EM-Qualifikation

Die Qualifikation zur Endrunde 2017 (Gruppe B) beginnt am 31. August in Leiden gegen die Niederlande. Es folgen die Heimspiele gegen Deutschland (3. September, 20.15 Uhr), Dänemark (7. September, 19.05 Uhr) sowie das zweite Aufeinandertreffen mit der Auswahl der Niederlande (10. September, 20.15 Uhr, jeweils Multiversum Schwechat). Dann geht es noch einmal auf die Reise: Am 14. September wartet Deutschland (Bamberg), am 17. September Dänemark (Naestved).

 

Artikelbild: GEPA