SCHWECHAT,AUSTRIA,17.AUG.14 - BASKETBALL - FIBA EuroBasket, group stage 2, international match, Austria vs Poland. Image shows head coach Werner Sallomon (AUT). Keywords: European Championship qualification. Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

ÖBV-Teamchef Sallomon: “Die Mannschaft hat sich sehr gut entwickelt”

via Sky Sport Austria
  • Über die EM-Quali 2017: “Die Chancen sind sehr gut”
  • Über seine Zukunft: “Würde gerne mit der Mannschaft weiterarbeiten”
  • Bernd Volcic: “Vom Potenial her hat man eine extrem starke Mannschaft”


Wien, 3. Mai 2015.
Der Teamchef des ÖBV Werner Sallomon äußert sich in der Halbzeit des Playoff-Spiels zwischen Klosterneuburg und Gmunden bei Sky Sport Austria zur Situation des Nationalteams und seine Zukunft im Verband.

 (Teamchef ÖBV):

…über das Team: “2017 ist die Mannschaft im besten Alter, dann sind die Chancen für die EM-Qualifikation sehr gut. Im vergangenen Sommer war auch eine Chance da, wir sind auch nicht glücklich, dass wir diese Möglichkeit verpasst haben. Aber es war vielleicht noch zu wenig, die Bank ein bisschen kurz und die internationale Erfahrung zu gering. Aber die Mannschaft hat sich im Vorjahr sehr gut entwickelt und ich war durchaus nicht unzufrieden, aber ein bisschen unglücklich.”

…über seine Zukunft im ÖBV: “Mein Vertrag ist bis Sommer 2015 datiert und diesen Vertrag werde ich erfüllen. Was immer danach passiert muss man schauen, das kann man jetzt noch nicht absehen. Es gab noch keine Gespräche über eine Vertragsverlängerung, ich würde gerne mit der Mannschaft weiterarbeiten, aber ich dränge mich sicher nicht um jeden Preis in den Vordergrund. Wenn es bessere Lösungen gibt aus Sicht des ÖBV, dann ist das für mich auch in Ordnung.”

…über Jakob Pöltl: “Wir sind im Kontakt, ich habe auch mit seinen Eltern im Vorfeld schon gesprochen. Er hat sein Interesse im Vorfeld schon bekundet, er möchte spielen und wir möchten selbstverständlich auch, dass er spielt. Wir freuen uns, wenn er dabei ist und werden versuchen mit ihm eine sehr schlagkräftige Mannschaft für den Sommer aufzubauen.”

 (Sky Experte):

…über das ÖBV-Team: “Basierend auf dem 90er und 91er Jahrgang, die schon in der U18 sehr gut gespielt haben hat sich ein Stamm entwickelt, die sind jetzt alle im besten Basketballalter. Zuästzlich ein Jakob Pöltl, der in die Mannschaft drängt, routiniertere Spieler. Vom Potenzial hat man sicherlich eine extrem starke Mannschaft, zusätzlich ist die EM auf 24 Teams erweitert worden. Die Chancen stehen jetzt gut und man kann erwarten, dass sich dieses Nationalteam bei der nächsten Möglichkeit für die EM qualifiziert.”