VIENNA,AUSTRIA,12.OCT.15 - SOCCER - UEFA European Championship 2016, European Qualifiers, OEFB international match, Austria vs Liechtenstein. Image shows the rejoicing of Marc Janko (AUT), David Alaba (AUT) and Marko Arnautovic (AUT). Photo: GEPA pictures/ Patrick Leuk

ÖFB-Team will stolze EM-Quali-Serie ausbauen

via Sky Sport Austria

(APA) – Österreichs Fußball-Nationalmannschaft verteidigt am Donnerstag (20.45 Uhr) zum Auftakt der Qualifikation für die EURO 2020 eine stolze Serie. Vor dem Duell mit Polen im Wiener Happel-Stadion sind David Alaba und Co. bereits seit 13 EM-Quali-Partien ungeschlagen. Das gelang noch nie in der ÖFB-Geschichte.

Die bisher letzte Niederlage datiert vom 2. September 2011, als es in Gelsenkirchen gegen Deutschland ein 2:6 setzte. Danach folgten zehn Siege und drei Unentschieden. Die jüngsten neun Partien, alle im Rahmen der erfolgreichen Qualifikation für die EM 2016, wurden gewonnen.

EM-Qualifikationsspiele des ÖFB-Teams seit der bisher letzten Niederlage am 2. September 2011 (2:6 gegen Deutschland in Gelsenkirchen):

6.9.2011, Wien: Österreich – Türkei 0:0

7.10.2011, Baku: Aserbaidschan – Österreich 1:4

11.10.2011, Astana: Kasachstan – Österreich 0:0

8.9.2014, Wien: Österreich – Schweden 1:1

9.10.2014, Chisinau: Republik Moldau – Österreich 1:2

12.10.2014, Wien: Österreich – Montenegro 1:0

15.11.2014, Wien: Österreich – Russland 1:0

27.3.2015, Vaduz: Liechtenstein – Österreich 0:5

14.6.2015, Moskau: Russland – Österreich 0:1

5.9.2015, Wien: Österreich – Republik Moldau 1:0

8.9.2015, Solna: Schweden – Österreich 1:4

9.10.2015, Podgorica: Montenegro – Österreich 2:3

12.10.2015, Wien: Österreich – Liechtenstein 3:0

20-03-31-03-atp-masters-in-miami