ÖFB-Teamkollegen trauen Arnautovic Wechsel zu ManUtd zu: “Er ist ein Weltklassespieler”

via Sky Sport Austria

Das ÖFB-Team feierte gestern einen verdienten 1:0-Erfolg gegen WM-Gastgeber Russland. Im Mittelpunkt des Interesses stand Angreifer Marko Arnautovic. Der 29-jährige West Ham-Legionär soll auf dem Wunschzettel von Manchester United und dessen Coach Jose Mourinho stehen. Dass der portugiesische Starcoach gestern in Innsbruck im Stadion das Spiel beobachtete, heizte die Gerüchte weiter an.

Relegationsderby zwischen Wiener Neustadt und St. Pölten frei empfangbar im Sky Live-Stream

Unser Reporter Johannes Hofer fragte bei den ÖFB-Teamkollegen nach, ob sie “Arni” den Sprung zum englischen Rekordmeister zutrauen würden. David Alaba, Sebastian Prödl, Aleksandar Dragovic und Alessandro Schöpf trauen dem technisch überragenden Angreifer zu, bei Manchester United eine wichtige Rolle zu spielen.

Was die Teamkollegen zum ManUtd-Gerücht sagen

“Manchester United ist ein Weltklasse-Mannschaft und er ist ein Weltklasse-Spieler. Also ich würds ihm gönnen und das zeigt er Woche für Woche”, meinte Innenverteidiger Aleksandar Dragovic.

Der Sky-Stammtisch schaut die Mini-WM

Auch Teamchef Franco Foda schlug in die gleiche Kerbe: “Marko hat einen unglaublichen Zug zum Tor, einen Antritt und wie er Bälle hält. Ich glaube, er kann auch bei Manchester United spielen.”

Marko Arnautovic gab sich im Interview nach dem Spiel bescheiden: “Jose Mourinho ist mein Extrainer. Es ist natürlich schön, dass er herkommt zuschauen. Ob er wegen mir gekommen ist, weiß ich nicht. Ich habe es auch erst jetzt erfahren, aber auch wenn ich es wüsste, konzentriere ich mich auf mein Spiel.”

Teamchef Foda traut Arnautovic Transfer zu Manchester United zu