VIENNA,AUSTRIA,12.JUN.15 - SOCCER - under-21 OEFB international match, test match, Austria vs Bulgaria. Image shows team AUT with Christoph Martschinko, Christian Derflinger, Daniel Bachmann, Nikola Dovedan, Philipp Mwene (1st row), Michael Gregoritsch, Lukas Jaeger, Sebastian Wimmer, Marvin Egho, Alessandro Schoepf and Dominik Wydra (AUT/ 2nd row). Keywords: teamphoto. Photo: GEPA pictures/ Walter Luger

ÖFB-U21-Team trennt sich von Norwegen mit 2:2-Remis

via APA

Honefoss (APA) – Österreichs U21-Fußballnationalteam hat sich am Dienstag im Testspiel mit Norwegens Auswahl auswärts mit einem 2:2 (0:1) getrennt. Die Elf von Teamchef Werner Gregoritsch drehte die Partie in Honefoss in der zweiten Spielhälfte zunächst durch Tore von Nikola Dovedan (63.) und Philipp Posch (66.). Den Skandinaviern gelang ihrerseits aber der schnelle Ausgleich durch Bard Finne (69.).

In der Nachspielzeit musste ÖFB-Torhüter Markus Kuster wegen “Torraubs” mit der Roten Karte vom Spielfeld. Der verhängte Freistoß knapp außerhalb des Strafraums blieb ohne Folgen. “Spielerisch waren wir das bessere Team, der Gegner ist teils sehr tief gestanden und hat auf Konter gelauert. Meine Mannschaft ist auch in ihrem siebenten Spiel ungeschlagen geblieben, wir sind auf dem richtigen Weg”, zog Gregoritsch zufrieden Bilanz.

Das U21-Team startet nun am 4. September mit dem Auswärtsspiel in Aserbaidschan in die Qualifikation für die U21-EM-Endrunde 2017. In Gruppe 7 treffen die Rot-Weiß-Roten außerdem auf Deutschland, Russland, Finnland und die Färöer.

Ergebnis eines U21-Testspiels vom Dienstag: Norwegen – Österreich 2:2 (1:0). Honefoss, Tore: Thorsby (45.), Finne (69.) bzw. Dovedan (63.), Posch (66.). Rote Karte: Kuster (93./Österreich)