GEPA-0301081328 - WIEN,AUSTRIA,03.JAN.08 - SPORT DIVERS, HALLENHOCKEY, HOCKEY - Burlington Hallencup 2008, England vs Oesterreich, Damen. Bild zeigt Corinna Zerbs (AUT) und Haether Batten (ENG). Foto: GEPA pictures/ Guenter R. Artinger

ÖHV-Damen bei Minsk-EM um erste Medaille seit 1998

via APA
Minsk (APA) – Eine Woche nach der Herren-EM in Prag spielen Österreichs Hockey-Damen in Minsk um eine EM-Medaille. Nach dem Silber-Gewinn von Torschützenkönig Michael Körper und Co. ist tatsächlich ein weiterer Podestplatz für den österreichischen Verband (ÖHV) möglich, ist die Truppe von Marcin Nyckowiak doch hinter den Niederlanden und Deutschland Weltranglisten-Dritter im Hallen-Hockey.

Kapitänin Corinna Zerbs, weitere drei Deutschland-Legionärinnen und Co. treffen in Gruppe B am Freitag auf die Ukraine (10.20 Uhr MEZ) und Deutschland (16.20), am Samstag auf Weißrussland (10.30). Im Pool A spielen neben den Niederlanden auch Tschechien, Polen und Belgien. Die Top zwei der beiden Gruppen bestreiten Samstagabend die Semifinalspiele, am Sonntag geht es ab um 11.00 Uhr um Bronze und ab 12.30 Uhr um Gold.

Österreichs Damen-Team hat sich in den vergangenen Jahren stark gesteigert. 2012 reichte es nur zu EM-Rang sechs, vor zwei Jahren in Prag wurde es in Prag Platz vier. Im vergangenen Februar in Leipzig musste man sich Tschechien im Spiel um WM-Bronze erst im Penaltyschießen geschlagen geben. Der bisher letzte Medaillengewinn gelang 1998 mit EM-Bronze.

Beitragsbild: GEPA Pictures