Offiziell: BVB-Neuzugang Haaland bekommt seine “Lieblingsnummer”

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Am Sonntag gab der BVB die Verpflichtung von Erling Haaland bekannt. Nun ist auch klar, mit welcher Rückennummer der Angreifer auf Torejagd gehen wird.

Haaland wird bei Borussia Dortmund künftig mit der Nummer 17 auflaufen. “Das ist meine absolute Lieblingsnummer”, wird der 19-Jährige zitiert.

Damit tritt der Norweger in große Fußstapfen. Die Nummer 17 trugen bei den Schwarz-Gelben unter anderem Pierre-Emerick Aubameyang und Publikumsliebling Dede.

Haaland-Transfer ein “Coup!”: BVB mit Statement an Konkurrenz

Haaland erhält Vertrag bis 2024

Haaland hatte sich in der Champions League in die Notizbücher der Scouts zahlreicher europäischer Top-Klubs geschossen. Acht Tore erzielte er in sechs Spielen und wurde zu Österreichs Fußballer des Jahres gewählt. Der BVB machte das Rennen und stattete den Stürmer mit einem Vertrag bis 2024 aus.

Beitragsbild: GEPA