Offiziell! Fußball-Tempel San Siro wird abgerissen

via Sky Sport Austria

Das Giuseppe-Meazza-Stadion, Heimat der italienischen Riesen AC und Inter Mailand und eines der berühmtesten Fußball-Stadien Europas, wird abgerissen.

Das 80.000 Zuschauer fassende Stadion wird durch ein neues Stadion ersetzt, das nebenan gebaut wird. Sowohl AC als auch Inter Mailand werden weiterhin im San Siro spielen, während die neue Heimstätte mit einer Kapazität von 60.000 Plätzen gebaut wird.

Paolo Scaroni, Präsident des AC Mailand und Inter-Chef Alessandro Antonello bestätigten die Nachricht am Montag. Das neue Stadion wird voraussichtlich zu Beginn der Saison 2022/23 fertiggestellt sein.

Milan spielt seit 1926 in San Siro

Der AC Mailand spielt seit seiner Eröffnung 1926 in San Siro, während Inter 19 Jahre später einzog. Gelegentlich finden hier auch einige Heimspiele der italienischen Nationalmannschaft statt.

Zu Beginn dieses Monats sagte der Bürgermeister von Mailand, Beppe Sala: “Der Bau eines neuen Stadions ist ein sehr teures Unterfangen, aber ich will keinen Einfluss nehmen.”

(skysport.de)

30-06-formel-1-gp-von-oesterreich

Beitragsbild: Getty Images