Offiziell: Real Madrid entlässt Trainer Julen Lopetegui

via Sky Sport Austria

Jetzt ist es offiziell: Champions-League-Sieger Real Madrid hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Julen Lopetegui mit sofortiger Wirkung entlassen.

Der 52-Jährige, ehemaliger spanischer Nationalcoach, war erst seit Saisonbeginn bei Real tätig gewesen. Am Sonntag hatte Real den Clasico beim Meister FC Barcelona mit 1:5 verloren.

Solari übernimmt interimsweise

Der frühere Real-Profi Santiago Solari, derzeit Trainer der zweiten Mannschaft, tritt interimsmäßig die Nachfolge Lopeteguis an. Der 42-Jährige soll am Dienstag erstmals das Training leiten.

In der Tabelle der Primera Division belegt Real nach vier Saisonpleiten den enttäuschenden neunten Rang. Der Rückstand auf Tabellenführer Barca beträgt sieben Punkte.

Sportnachrichten rund um die Uhr

Video enthält Produktplatzierungen

Beitragsbild: Getty Images