Video enthält Produktplatzierungen

Offiziell: Veton Berisha verlässt den SK Rapid

via Sky Sport Austria

Seit einigen Tagen gab es bereits Gerüchte, nun ist es offiziell: Veton Berisha verlässt den SK Rapid Wien und wechslt nach Brann Bergen, das verkündete Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer am Samstag im Sky-Interview. In der norwegischen Eliteserien ist das Transferfenster noch bis 31. März geöffnet.

Berisha ist Ende August 2017 als große Stürmer-Hoffnung für etwas mehr als eine Million Euro von Greuther Fürth zu den Hütteldorfern gekommen. Nun soll etwas weniger als diese Summe in die Rapid-Kassen zurückfließen. Der 24-Jährige hat allerdings mehr durch seine mentalen Fähigkeiten als durch seinen Torriecher beeindruckt. Der frühere norwegische Nationalspieler folgt nun dem Ruf seiner Heimat. Bei Rapid kommt der Norweger in 58 Spielen auf neun Treffer.

30-03-tipico-buli-3er-konferenz

Beitragsbild: GEPA