Oliver Glasner: „Es geht nicht darum einen Schönheitspreis zu gewinnen.“

via Sky Sport Austria

• Josef Gunsch (in der Halbzeit): „Die Atmosphäre war gut. Ich war selber auf der Nord und da geht die Post ab.“
• Klaus Schmidt: „Wir haben Fehler gemacht, die Schiedsrichter haben Fehler gemacht. Einmal der Gigl, einmal der Gogl.“
• Thomas Pichlmann: „Ich wäre alleine aufs Tor gelaufen. Für mich eine klare Rote Karte”

Wien, 3. August 2015. gewinnt das Spitzenspiel gegen mit 2:1. Alle Stimmen zum Auftakt der dritten Runde bei Sky Sport Austria.

1:2 (1:1)
Schiedsrichter: Helmut Trattnig

Thomas Pichlmann (Spieler )
…über die umstrittene Notbremse: „Ich wäre alleine aufs Tor gelaufen. Für mich eine klare Rote Karte. Für den Schiedsrichter war es schwer, aber der Assistent muss es sehen. Der Ball kam von einem Linzer, deshalb ganz klar kein Abseits.“

(Trainer )
…über das Spiel: „Wir sind nicht gut ins Spiel gekommen, aber nach dem Ausgleich war es ein offener Schlagabtausch. Der LASK ist eine top Mannschaft und wir haben ihnen über weite Strecke Paroli geboten. Leider haben wir zwei schwere Fehler gemacht und dann kann man gegen einen Titelaspiranten nicht gewinnen. Heute hat es aufgrund von individuellen Fehlern nicht gereicht“
…über die umstrittene Notbremse: „Wir haben Fehler gemacht und die Schiedsrichter haben Fehler gemacht. So kann man nicht gewinnen. Einmal der Gigl, einmal der Gogl.
…über Julian Weiskopf: Er ist ein junger Torwart der uns letztes Jahr oft genug gerettet hat. Heute hat er in den Dreck gegriffen, aber wir gewinnen und wir verlieren alle zusammen.“

(Präsident )
…über das Spiel: „Die Entscheidung des Schiedsrichters muss man akzeptieren. Die Atmosphäre war gut. Ich war selber auf der Nord und da geht die Post ab.“
…über den neuen General Manager Alfred Hörtnagl: „Wir sind sehr intensiv im Austausch. Wir entwickeln hier in aller Ruhe die Zukunftsvisionen.“
…über die Klage des Ex-Präsidenten Kaspar Plattner: „Unschön, dass es in der Öffentlichkeit ausgetragen wird. Man wird sich sicher einigen.“

(Spieler )
…über seinen Siegtreffer: „Ich habe schon einmal einen Treffer mit dem Kopf erzielt, aber sonst ist das sehr selten der Fall. Es ist ein super Stadion und eine super Stimmung, da geht es von alleine. Wie lange ich Spiele entscheidet der Trainer und ich versuche das Beste daraus zu machen.“

(Spieler )
…über die Niederlage: „Statistiken sind schön und gut, aber am Ende haben wir keine Punkte. Wir hätten den Punkt verdient, aber dann machen wir so einen Fehler. Das ist sehr ärgerlich. Es ist immer schön, sein erstes Tor für seinen neuen Verein zu schießen.“

(Trainer)
…über das Spiel: „Der Treffer fiel genau zur richtigen Zeit. Es war ein ganz, ganz wichtiger Sieg heute. Es freut mich riesig für Dovedan. Er ist heute von der Bank gekommen und hat das sehr gut gemacht. Die Art und Weise wie wir gewonnen haben hat mich beeindruckt. Wir haben den Kampf angenommen und sind meiner Meinung nach der verdiente Sieger. Es geht nicht darum einen Schönheitspreis zu gewinnen.“
…über die umstrittene Notbremse: „Kurz zuvor war ein Foul gegen uns. Eine wilde Attacke von hinten. Wäre das gepfiffen worden, dann wäre es überhaupt nicht zu dieser Situation gekommen.“

()
…über das Spiel: „Wenn man beide Hälften zusammennimmt, dann war es ein verdienter Sieg für die Linzer.“
…über den Fehler von Weiskopf: „Er sieht in dieser Situation sehr unglücklich aus.“
…über Wacker Innsbruck: „Innsbruck hat trotz der Niederlage alle Möglichkeiten oben mitzuspielen.“
…über LASK Linz: „Sie haben sehr gute Spieler verpflichtet. Heute hat sich ihre individuelle Klasse durchgesetzt. Man erwartet auch nichts anderes vom LASK.“