STEINBRUNN,AUSTRIA,22.MAR.21 - SOCCER - OEFB, Oesterreichischer Fussball-Bund, Under 16, training. Image shows head coach Oliver Lederer (AUT).  Photo: GEPA pictures/ Johannes Friedl

Oliver Lederer über Yusuf Demir: “Er hat das, was man oft nicht beschreiben kann”

via Sky Sport Austria

Ex-Rapid-Spieler und aktueller Trainer des ÖFB-U16-Nationalteams Oliver Lederer war am Montag bei “Dein Verein – SK Rapid Wien” zu Gast. Der 43-Jährige hat u.a. über die aktuelle Situation bei Rapid unter Barisic/Kühbauer gesprochen. Außerdem hat der Übungsleiter Yusuf Demir Rosen gestreut.

Der SK Rapid Wien steuert in der Tipico Bundesliga in Richtung Vizemeistertitel. Vier Runden vor Ende der Meisterschaft liegen die Hütteldorfer sechs Punkte hinter Red Bull Salzburg. Oliver Lederer ist “voll des Lobes”: “Man kann es gar nicht genug wertschätzen, was in der Saison erreicht wird und bislang erreicht wurde. Man ist sehr knapp an Salzburg dran. Es gibt sehr viel Positives, ganz wenig Negatives. Man kennt natürlich die Ansprüche des Rapidlers, den Meistertitel nach Hütteldorf zu holen, aber das ist ein sehr schwieriges Unterfangen und aus dem Grund glaube ich geht es im Augenblick nicht recht viel besser.

di-20-10-chamoions-league-konferenz

“Die Mannschaft hat das typische Gesicht vom Didi Kühbauer”

Außerdem findet Lederer positive Worte für Trainer Dietmar Kühbauer und Geschäftsführer Sport Zoran Barisic: “Die Mannschaft ist irgendwo das Spiegelbild des Trainers und des Sportdirektors. Die Mannschaft hat das typische Gesicht vom Didi Kühbauer, sie marschieren, sind sehr schwer zu schlagen und auf der anderen Seite hat man auch das Gefühl, dass der Zoki irgendwo seinen Einfluss hat, denn die Mannschaft ist in den letzten Wochen immer besser ins Spiel gekommen und ich glaube, das ist die Synergie aus den beiden.

mi-21-10-champions-league-salzburg-lok-moskau

“Er hat immer eine Idee, die man wahrscheinlich als Trainer selber nicht einmal hat”

Einer, der bei Rapid aktuell für Furore sorgt, ist Yusuf Demir. Auch wenn der 17-Jährige kein Stammspieler ist, hat Demir bereits sechs Tore erzielt und drei weitere Treffer in der Liga vorbereitet. Oliver Lederer meint über Yusuf Demir: „Er hat das, was man oft nicht beschreiben kann. Was man oft nicht messen kann. Wenn er am Spielfeld ist, hat man das Gefühl es kann immer etwas passieren in der Offensive. Er hat immer eine Idee, die man wahrscheinlich als Trainer selber nicht einmal hat. Dieses Überraschende.

Dein Verein – SK Rapid Wien – Folge #73

Bild: GEPA