Panthers gewinnen Krimi um zweiten Tabellenplatz gegen Gunners

via Sky Sport Austria

Das Duell um den zweiten Tabellenplatz in der Admiral Basketball Bundesliga geht denkbar knapp an die . Die müssen ihre dritte Niederlage im achten Spiel einstecken – zwei davon mit nur einem Punkt Unterschied. Auffällig in diesem Spiel war die eklatante Unterlegenheit der Gunners am Rebound (31:47). Die Panthers konnten mehr Offensivrebounds pflücken, als die Oberwarter Defensivrebounds: zu 55% kamen die Fürstenfelder nach einem Fehlwurf wieder in Ballbesitz – Ligaspitzenwert. Allen voran war es Gary Ware (17 Punkte, 13 Rebounds) der von den Gunners unter dem Korb nicht zu stoppen war.

Trotzdem forderten die Gunners die Fürstenfelder von der ersten bis zur letzten Sekunde. Nach Großteiles ausgeglichenen ersten drei Vierteln konnten sich die Panthers im letzten Abschnitt erstmals um acht Punkte absetzen. Stark in dieser Phase auch Toni Blazan, der mit 11 Punkten und 9 Rebounds nur knapp an einem Double-Double vorbeischrammte. Dann legten die Gunners den Turbo ein und egalisierten innerhalb von nur zwei Minuten den Rückstand. Die Schlussphase war nichts für schwache Nerven: Quincy Diggs, der einmal mehr eine starkes Spiel hatte (23 Punkte, 7 Rebounds), trifft sieben Sekunden vor Ende bei einem Zweipunkterückstand nur den ersten seiner zwei Freiwürfe. Doch Oberwart bleibt durch eine Jump-Ball Situation beim Rebound im Ballbesitz. Derek Jackson erhält mit dem letzten Wurf gar noch die Chance auf den Sieg, kann allerdings nicht verwerten. Die Panthers gewinnen letztendlich 69:68.

Karl Sommer, Manager der Panthers: „Es war ein sehr rassiges Derby mit zwei Mannschaften auf Augenhöhe, doch am Ende konnten wir die Partie für uns gewinnen.“

Chris Chougaz, Headcoach der Gunners: „Es war ein sehr schwieriges Auswärtsspiel, das wir auf Grund des Reboundes verloren haben. Gratulation an Fürstenfeld.“

Beste Werfer: Ware 17, Car 15, Blazan 11 bzw. Diggs 23, Jackson 14, Ferguson 13

Fulminante Schlussphase sichert Güssing achten Sieg in Folge

Die 8. Runde der #SkyABL im Überblick:

ece bulls Kapfenberg – UBSC Raiffeisen Graz 86:80 (19:17, 38:47, 64:62) – Zum Spielbericht + VIDEO

BC Hallmann Vienna – Swans Gmunden 71:63 (16:16, 29:33, 49:46)
Beste Werfer: Vujosevic 21, Miletic 16, Fairell 15 bzw. Klette 19, Friedrich, McLaughlin je 9;

WBC Raiffeisen Wels – Arkadia Traiskirchen Lions 82:72 (25:18, 41:32, 66:54)
Beste Werfer: Carter, Lamesic, Okorie je 16 bzw. Trmal 14, Vay 13, Aryee, Novas-Maeto, Draskovic je 11

Klosterneuburg Dukes – magnofit Güssing Knights 55:66 (14:17, 27:33, 45:47)
Beste Werfer: Cooke 19, Rados 12, Bobb 9 bzw. Wright 16, Watts 14, Klepeisz 10

Raiffeisen Fürstenfeld Panthers – Redwell Gunners Oberwart 69:68 (21:17, 35:37, 51:46)
Beste Werfer: Ware 17, Car 15, Blazan 11 bzw. Diggs 23, Jackson 14, Ferguson 13