Video enthält Produktplatzierungen

Pastoor nach 0:4-Pleite: “Habe die Schnauze voll”

via Sky Sport Austria

Nächster schmerzhafter Rückschlag für den SCR Altach: Die Vorarlberger sind nach einer deutlichen 0:4-Pleite gegen den SKN St. Pölten neues Schlusslicht der tipico Bundesliga. Trainer Alex Pastoor wirkte im Sky-Interview nach Schlusspfiff ratlos über die Leistung seiner Mannschaft.

“Eine Enttäuschung kann fast nicht größer sein. Ich habe meine Schnauze voll, dass jeder einfach für sich spielt”, ließ der SCR-Coach nach Schlusspfiff Dampf ab. Pastoor erklärte, nach dem Ausschluss von Nosa Edokpolor habe St. Pölten “gegen zehn einzelne Spieler” statt gegen eine geschlossene Mannschaft gespielt.

Altach nach Heimdebakel gegen St. Pölten Letzter

Der Altacher Betreuer ist auch in Hinblick auf die fehlenden Verbesserungen enttäuscht: “Diese Eigenfehler, das geht nicht. Dass nachher das Vertrauen immer weniger wird, ist auch nicht unlogisch.”

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat