Paul Pogba widmet den Sieg den geretteten Buben in Thailand

via Sky Sport Austria

St. Petersburg (APA/AFP) – Der französische Fußball-Nationalspieler Paul Pogba hat den WM-Halbfinal-Sieg seiner Mannschaft gegen Belgien (VIDEO-Highlights) den aus der Höhle in Thailand geretteten Buben gewidmet. “Dieser Sieg geht an die Helden des Tages, gut gemacht Jungs, Ihr seid so stark”, schrieb Pogba am Dienstagabend im Kurzbotschaftendienst Twitter. Er fügte ein Foto der Buben bei.

https://twitter.com/paulpogba/status/1016787181044629505

Die zwölf Jugendlichen und ihr Fußballtrainer waren mehr als zwei Wochen in einer überschwemmten Höhle in Thailand eingeschlossen, in die sie sich am 23. Juni nach dem Fußballtraining hineingewagt hatten. Nach einer dreitägigen dramatischen Rettungsaktion wurden am Dienstag die letzten der Eingeschlossenen befreit.

FIFA-Chef Gianni Infantino hatte die Hobby-Fußballer eingeladen, nach ihrer Rettung das WM-Finale am Sonntag zu besuchen. Da sie für die Reise aber noch zu geschwächt sind, konnten sie die Einladung nicht annehmen.

Party in Paris – Frankreich-Fans feier Finaleinzug

Video enthält Produktplatzierungen

Deschamps: “Es ist außergewöhnlich. Ich bin sehr glücklich für meine Spieler”

Bild: Getty Images