Peric neuer Präsident von Zweitligist Austria Klagenfurt

via Sky Sport Austria

Ivica Peric ist wie erwartet zum neuen Präsidenten des Fußball-Zweitligisten SK Austria Klagenfurt gewählt worden. Der 51-Jährige, ein enger Vertrauter von Club-Eigentümer Tomislav Karajica, übernimmt den Posten vorerst interimsmäßig. Das gab Karajicas Unternehmen Home United nach einer außerordentlichen Mitgliederversammlung von Austria Klagenfurt am Mittwoch in der Früh in Hamburg bekannt.

Die in Hamburg ansässige Firma Home United hatte den Kärntner Fußballclub im Februar samt aller Verbindlichkeiten übernommen. Der Profibetrieb soll ausgegliedert werden, der Aufstieg in die Bundesliga ist ein Ziel. Peric soll die Weiterentwicklung der Organisation und der professionellen Strukturen vorantreiben. Zudem soll der Zuschauerschnitt bei Heimspielen im Wörthersee-Stadion nachhaltig erhöht werden.

“Wir haben viele Aufgaben vor uns, denn wir haben uns für die Austria ambitionierte langfristige Ziele gesetzt”, erklärte Peric. “Das Wichtigste aber ist es, die Menschen in und um Klagenfurt zu erreichen und in großer Zahl wieder für den Verein, den Sport und die Spiele zu begeistern.” Derzeit liegen die Klagenfurter in der 2. Liga als Tabellen-13. knapp vor der Abstiegszone.

(APA)
20-03-31-03-atp-masters-in-miami

Beitragsbild: SK Austria Klagenfurt

Skylights: 22. Runde

Video enthält Produktplatzierungen