Personal-Not bei Leeds: 15-jähriger Teenie auf der Bank

via Sky Sport Austria

Bei Leeds United herrschte aufgrund zahlreicher Ausfälle große Personalnot: Gleich elf Spieler fehlten Leeds United vor dem Premier-League-Heimspiel gegen den FC Arsenal. Neun davon sind normalerweise Stammspieler.

Das aber wiederum eröffnete Nachwuchsspielern des Klubs Chancen. So berief Trainer Marcelo Bielsa den gerade mal 15 Jahre alten Stürmer Archie Gray in den Kader.

Gray kam bei der 1:4-Niederlage gegen die Gunners jedoch nicht zum Einsatz. Bei einer Einwechslung wäre er der jüngste jemals in der Premier League eingesetzte Spieler geworden. Damit hätte er Harvey Elliot ablösen, der bei seinem Einsatz für Fulham gegen die Wolves im Mai 2019 16 Jahre und 30 Tage alt war. Gray war zuvor schon Teil des Teams, das Ende November zu Tottenham reiste, wurde aber nicht in den Kader berufen.

Arsenal feiert Auswärtssieg in Leeds

(skysport.de)/Bild: Imago