Peter Stöger: Rapid, Austria oder Deutschland?

via Sky Sport Austria

Österreichische Trainer sind in der Deutschen Bundesliga aktuell heiß begehrt: Adi Hütter mischt mit Eintracht Frankfurt Liga und Europa League auf, Oliver Glasner übernimmt ab Sommer den VfL Wolfsburg, dazu kommt mit Marco Rose ein in Österreich erprobter Trainer nach Gladbach. Ein weiterer heiß begehrter Name in Deutschland ist Peter Stöger – genau der soll allerdings auch bei den beiden Wiener Klubs im Gespräch sein.

Während man bei den Veilchen auf Trainersuche ist, braucht der SK Rapid mit dem Abgang von Fredy Bickel ab Sommer einen neuen Geschäftsführer Sport. Laut einem Bericht der Sportzeitung soll Stöger der Wunschkandidat dafür sein. Diese Position ist für den Ex-BVB-Trainer keine unbekannte: Im Dezember 2005 übernahm er die Austria als Sportdirektor und holte prompt den Meistertitel. Für den ehemaligen Nationalteamspieler wäre es eine Rückkehr zu Rapid, gehörte er doch zur legendären Mannschaft, die 1996 im Europacupfinale stand. Doch er dürfte den Grün-Weißen bereits abgesagt haben: Zu groß ist die Angst vor den Rapid-Fans, die im Falle seiner Bestellung wohl dagegen ankämpfen würden.

di-01-05-cl-barcelona-liverpool

Viel mehr würde da schon eine Rückkehr zur Austria passen: Nicht wenige Fans sehnen sich nach einem Comeback Stögers in Favoriten, holte er doch die beiden letzten Meistertitel (2006, 2013) – beim zweiten Mal dann als Trainer. Ralf Muhr verneinte allerdings die Frage, ob der FAK schon mit seinem Ex-Meistermacher gesprochen habe.

Allerdings sind das nicht die einzigen Optionen des 53-Jährigen: Der Wiener genießt in Deutschland einen guten Ruf. Vor allem im unteren Drittel der Bundesliga-Tabelle gibt es einige Teams, die für die nächste Saison noch einen Trainer suchen würden. Eines steht jedenfalls bereits fest: Eine Rückkehr zum 1. FC Köln wird es nicht geben – zumindest nicht, solange Armin Veh Geschäftsführer Sport ist. “Fragen Sie mal Armin Veh. Ich glaube nicht, dass er seine Meinung so wahnsinnig verändert hat.”

“Fragen Sie mal Armin Veh” – Stöger spricht über mögliche Köln-Rückkehr

Beitragsbild: Gettyimages