ALTACH,AUSTRIA,20.SEP.14 - SOCCER - tipico Bundesliga, SCR Altach vs SC Wiener Neustadt. Image shows the rejoicing of Ivan Kovacec, Patrick Salomon and Johannes Aigner (Altach). Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Pfeifenberger: “So eine Niederlage kann gut tun”

via Sky Sport Austria

Der  gewinnt daheim 2:0(1:0) gegen den . Alle Stimmen zum Spiel exklusiv von Sky Sport Austria.

 ():

…über das Spiel: „Wir haben die wenigen Offensivsituation relativ gut genutzt. Das hat uns Sicherheit gegeben, aber trotz allem war das nicht das, was wir uns vorstellen. Wir können das besser. Entschuldigen brauchen wir uns für den Sieg aber auch nicht. Wir haben ein bisschen was zugelassen, aber trotzdem zu null gespielt.“

…über seinen verschossenen Elfmeter: „Ab jetzt bin ich bei den Elfmetern extrem nervös. Nein, wenn man gewinnt kann man das verschmerzen.“

 ():

…über seinen Treffer: „Vollnhofer hat mit dem Schuß nicht gerechnet, ich habs probiert und der Ball hat sich zum Glück schön reingedereht. Oft ist es wichtig, dass er platziert ist und er muss nicht fest sein.“

…über das erste Saisonviertel: „Vor allem zuhause hätten wir mehr Punkte holen müssen. Da waren Spiele dabei, die sehr gut von uns gestaltet worden sind und trotzdem haben keine Punkte rausgeschaut. Auswärts sind wir zufrieden, aber es geht immer besser.“

(Trainer ):

..über das Spiel: „Wir waren effizienter, haben aus dem ersten Schuss ein Tor erzielt. In der zweiten Halbzeit hätten wir früher den Sack zu machen können und mit dem Elfmeter war es dann etwas leichter.“

…über die Saisonziele: „Wir haben in der ersten Etappe was erreicht und jetzt schauen wir weiter.“

…über den Schiedsrichter: „Er war hervorragend, hat das Spiel laufen lassen. Sie haben das Spiel nie zerpfiffen, großes Kompliment.“

 ():

…über die Niederlage: „Unnötig, aber vor allem unglücklich: wir hatten genügend Chancen nud ich weiß nicht, ob beide Elfmeter welche waren. Wir hatten einige Umstellung, aber trotzdem ganz gut gespielt. Wir brauchen noch mehr Abstimmung und dann passt des.“

…über sein Startelfdebüt und das Elfmeterfoul: „Bitterer geht immer, aber natürlich war das bitter. Ich hab ihn schon berührt, aber er wollte das Foul unbedingt und er hat es gekriegt. Ich bin alt genug und werde den Kopf nicht in den Sand stecken.

 (Trainer ):

…über das Spiel: „Das war ein sehr beherzter Auftritt meiner Mannschaft, ein toller Auftritt mit vielen Chancen. Die Niederlage war ein bisschen unglücklich, aber der Gegner war effizienter. So eine Niederlage kann gut tun, weil wir gesehen haben, auswärts mit einer starken Mannschaft mithalten zu können.“

…über den Schiedsrichter: „Es war eine rassige Partie mit einem guten Schiedsrichter, der viel hat laufen lassen. Das hat dem Spiel gut getan.“

 (Sky Experte):

…über das Spiel: „Wiener Neustadt hat die Chancen raus gespielt und Altach die Tore geschossen.“