during the first period of the NHL game at Gila River Arena on October 15, 2016 in Glendale, Arizona.

Philadelphia Flyers verloren mit Raffl in Boston 3:6

via Sky Sport Austria

Boston (APA) – Für die Philadelphia Flyers hat es am Samstag in der National Hockey League (NHL) kein Erfolgserlebnis gegeben. Der Arbeitgeber von Michael Raffl kassierte bei den Boston Bruins eine 3:6-Niederlage und ging damit zum fünften Mal in den jüngsten sieben Spielen als Verlierer vom Eis. Für die Flyers trafen Pierre-Edouard Bellemare (3.), Brayden Schenn (29.) und Wayne Simmonds (40.).

Der 28-jährige Raffl blieb bei seinem 10:48-Minuten-Einsatz ohne Scorerpunkt, gab einen Schuss aufs Tor ab.

NHL-Ergebnis vom Samstag: Boston Bruins – Philadelphia Flyers (mit M. Raffl) 6:3

Beitragsbild: Getty Images