Philipp Netzer: „Es gab auch Momente, an denen ich ans Aufhören gedacht habe“

via Sky Sport Austria
  • Alex Pastoor: „Wir waren zu hektisch am Ball“
  • Ernst Baumeister: „Sinan Bakis Trainingsleistung bietet sich nicht an, dass er zu spielen ist“
  • Zvonimir Soldo: „Wir haben den Sack nicht zugemacht“
  • Manuel Ortlechner: „Für die Tabelle und das Selbstbewusstsein war das 1:1 sehr wichtig“
  • Alfred Tatar: „Wenn Altach das gelingt, dann kann man in der neuen Saison mit den Top-6 rechnen“

 

Der CASHPOINT SCR Altach und der FC Flyeralarm Admira trennen sich mit 1:1. Alle Stimmen zur Partie bei Sky und Sky X.

 

CASHPOINT SCR Altach – FC Flyeralarm Admira, 1:1 (0:0)

Schiedsrichter: Walter Altmann

 

Alex Pastoor (Trainer CASHPOINT SCR Altach):

…nach dem Spiel: „Wir waren zu hektisch am Ball, haben nicht die richtigen Entscheidungen getroffen, gute Entscheidungen nicht im richtigen Moment getroffen. Mit dem Ball haben wir nicht aggressiv genug gespielt. Die Admira macht nur eines, sie stellen sich auf uns ein, das gibt ab und zu Schwierigkeiten. Den Gegner mehr laufen lassen, das haben wir viel zu wenig gebracht.“

 

Philipp Netzer (CASHPOINT SCR Altach):

…vor dem Spiel: „Wenn es der Körper wieder zulässt, wenn wir bis zum 15. Juli spielen, dann geht sich die eine oder andere Minute noch aus. Natürlich haben wir darüber gesprochen, wie es weitergeht, es hat positive Gespräche gegeben. Ich habe im Training schon ein gutes Gefühl gehabt, habe Spaß am Fußball. Die letzten Monate waren nicht einfach, es gab auch Momente, an denen ich ans Aufhören gedacht habe. Es freut mich, wenn junge Vorarlberger mit sehr viel Qualität zu Stammspielern werden, sie haben aufgezeigt in den letzten Wochen.“

 

Zvonimir Soldo (Trainer FC Flyeralarm Admira):

…vor dem Spiel über Sinan Bakis: „Er war nervös, hat mit sich selbst zu tun gehabt. Es gab jetzt keinen Grund am Kader was zu ändern, er kann sich weiter im Training beweisen.“

…nach dem Spiel: „In beiden Spielen haben wir die besseren Chancen gehabt, wir haben zu schnell das Gegentor gekriegt und den Sack nicht zugemacht. Allgemein bin ich mit der Leistung meiner Jungs zufrieden.“

 

Ernst Baumeister (Sportdirektor FC Flyeralarm Admira):

…nach dem Spiel: „Sinan Bakis hat schon lange kein Tor mehr gemacht und seine Trainingsleistung bietet sich nicht an, dass er zu spielen ist. Die anderen machen und arbeiten mehr für die Mannschaft und deshalb spielen andere und er nicht. Vom Spielverlauf ein gerechtes Unentschieden. Wenn wir mehr Qualität oder Ruhe im Sturm hätten, dann würden wir wahrscheinlich nicht so weit hinten stehen. Der Punkt ist nicht unwichtig. Schade, dass wir vor drei Tagen nur einen Punkt geholt haben, da hätten wir als Sieger vom Platz müssen.“

 

Christoph Schösswendter (FC Flyeralarm Admira):

…nach dem Spiel: „Man merkt in den Situationen (vor dem Tor), dass die letzte Überzeugung fehlt, das Selbstvertrauen ist nicht on top, es ist verständlich.“

 

Manuel Ortlechner (Sky Experte):

…über die Admira: „Für die Tabelle und das Selbstbewusstsein war das 1:1 sehr wichtig. Sie versuchen das Spiel auf Konter anzulegen, da brauchst du jemanden, der das Tor macht, der ist nicht zu sehen.“

 

Alfred Tatar (Sky Experte):

…über Altach: „Altach ist ein Team, das, um den nächsten Schritt zu machen, diese Unentschieden auch gewinnen sollte. Altach spielt ansehnlichen Fußball bis zum 16-Meter-Raum und dann ist Sendepause, hier muss man konkreter werden. Wenn das gelingt, dann kann man in der neuen Saison mit den Top-6 rechnen.“