SANKT RADEGUND BEI GRAZ,AUSTRIA,27.AUG.19 - ICE HOCKEY - EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, Graz 99ers, season opening press conference. Image shows president Jochen Pildner Steinburg (99ers). Photo: GEPA pictures/ Mario Buehner

Pildner-Steinburg nun doch Präsident der bet-at-home ICE Hockey League

via Sky Sport Austria

Der Steirer Jochen Pildner-Steinburg ist nun doch neuer Präsident der Eishockey-Liga. Der 72-jährige Club-Chef der Graz 99ers wurde von einem ligainternen Schiedsgericht zum Vorsitzenden erklärt, nachdem es rechtliche Unsicherheit über die Gültigkeit seiner Wahl anlässlich der Generalversammlung im Jänner gegeben hatte.

Pildner-Steinburg führt den Verband nun bis zur nächsten Wahl in einem Jahr. “Wir werden die bevorstehenden Herausforderungen gemeinsam in Angriff nehmen und den Weg der Kontinuität fortsetzen. Der Fokus liegt aktuell auf der wirtschaftlichen Aufarbeitung der durch die Coronavirus-Pandemie abgebrochenen Spielzeit. Diese Schäden gilt es für die Vereine und Liga bestmöglich zu kompensieren”, erklärte Pildner-Steinburg, der zu den Gründungsmitgliedern der Liga zählt. Zudem bereite man sich wohlüberlegt auf eine schwierige neue Saison vor, ergänzte der Industrielle. Seine Vizepräsidenten sind Rene Dimter, Dieter Knoll und Karl Safron, der die Liga zuletzt interimistisch geleitet hatte.

(APA)

Alle Sport-News des Tages

Bild: GEPA