Video enthält Produktplatzierungen

Ponweiser: “Ein Spiel, das du nicht verlieren darfst”

via Sky Sport Austria

Der SV Mattersburg hätte in der 30. Runde mit einem Heimsieg gegen den FC Flyeralarm Admira den Ligaerhalt bereits fixieren können. Bis zur Pause lag der SVM durch den Treffer von Kapitän Jano (25.) auch voll auf Kurs. Die Admira drehte die Partie jedoch nach der Halbzeit. Kolja Pusch (49., Elfmeter) und Sinan Bakis (73.) trafen für die Niederösterreicher, die Admira zog durch den 2:1 Auswärtserfolg (Spielbericht + VIDEO-Highlights) die Mattersburger wieder mit rein in den Kampf gegen den Abstieg.

Ponweiser: “Ein klarer Handelfmeter”

Der Trainer und sportliche Leiter der Burgenländer, Franz Ponweiser, zeigte sich nach dem Spiel über den Rückschlag enttäuscht. Auch mit einigen Entscheidungen von Schiedsrichter Julian Weinberger zeigte sich der SVM-Coach nicht einverstanden.

Vor allem das Handspiel von Admira-Stürmer Sinan Bakis kurz vor Schluss im Strafraum war laut Ponweiser elfmeterwürdig: “Ein klarer Handelfmeter.” Auch Sky Experte Alfred Tatar schätzte die Situation als “sehr kritisch” ein: “Der Spieler hat die Hand in der Höhe der Schulter. Das ist ja mittlerweile ein Kriterium.”

Die Szene im VIDEO

Video enthält Produktplatzierungen

Wie hast du die Situation gesehen?

War das Handspiel von Sinan Bakis strafbar und somit elfmeterwürdig?

Admira gibt “Rote Laterne” mit Sieg in Mattersburg ab