Popovic: “Mattersburg hat heute verdient gewonnen“

via Sky Sport Austria

Das Trainerdebüt von Ranko Popovic beim SKN St. Pölten ist am Sonntagnachmittag nicht nach Wunsch verlaufen. Die Niederösterreicher mussten sich in der 11. Runde beim SV Mattersburg mit 0:2 geschlagen geben und kassierten damit die erste Saisonniederlage. Der Neo-Coach äußerte sich nach Spielende im Sky-Interview:

Ranko Popovic (Trainer SKN St. Pölten):
…über das Spiel: „An erster Stelle Gratulation an Mattersburg. Sie haben heute verdient gewonnen. Wir haben nicht so ein Spiel abgeliefert, wie wir es wollten. Wir müssen schon mehr machen. Mattersburg hatte erste Halbzeit zwei große Chancen und wir nicht. Zweite Halbzeit haben wir es besser gemacht, aber die beiden Tore haben uns gebrochen. Wir müssen im Passspiel besser werden. Wir haben zwar die eine oder andere Möglichkeit herausgespielt, aber waren teilweise ein bisschen ungeduldig mit dem Ball. Wir haben sehr viele Fehlpässe gemacht und waren ein bisschen hektisch. Da müssen wir ruhiger werden. Wenn wir das besser machen, werden wir auch bessere Spiele abliefern.“

…vor dem Spiel über seine Rückkehr nach Österreich als Trainer des SKN: „Endlich, nach so vielen Jahren bin ich wieder zurück in Österreich. Ich bin froh, hoffe aber auch, dass die Leute die mich verpflichtet haben froh sein werden. Ich habe nie den Kontakt zu Österreich verloren. Ich hatte immer vor wieder nach Österreich zurückzukommen.“

Video enthält Produktplatzierungen

Verpatzte SKN-Premiere von Popovic in Mattersburg

 

Sportnachrichten rund um die Uhr

 

Video enthält Produktplatzierungen