Pornhub möchte in die Serie-A

via Sky Sport Austria

Der amerikanische Pornoseitenbetreiber “Pornhub” will in Italien für Aufsehen sorgen – und zwar als Trikotsponsor einer Serie-A Mannschaft. Dies berichtete die italienische Zeitschrift “Corriere dello Sport”.

In der Vergangenheit zierte das Logo der Pornoseite unter anderem bereits die “Leiberl” eines irischen Basketballteams und die des Fußballteams der englischen Kent Universität. Den Rutherford Raiders wurde jedoch mit dem Rauswurf gedroht, sollte man Pornhub weiterhin als Sponsor am Trikot tragen und so musste sich die Mannschaft von dem Aufdruck wieder trennen.

 Vielleicht sieht man bald Roma-Urgestein Francesco Totti in diesem Trikot jubeln – ein kreativer Kopf hat sich dem möglichen Design schon angenommen ;-)

Das Sex-Video-Portal hatte schon während der Fußball-WM 2014 für Schlagzeilen gesorgt, nachdem Fußball-Fans Videos des 7:1-Sieges von Deutschalnd über Brasilien hochladen wollten:

Beitragsbild: Symbolfoto (Twitter @RutherfordRaid)