LINZ,AUSTRIA,12.AUG.19 - SOCCER - UEFA Champions League, qualification, LASK vs FC Basel, preview, training Basel. Image shows head coach Marcel Koller (Basel). Photo: GEPA pictures/ Walter Luger

Positiver Coronatest bei Koller-Club FC Basel

via Sky Sport Austria

Beim Schweizer Topklub FC Basel hat sich ein Spieler mit dem Coronavirus angesteckt. Bei allen anderen Spielern, Trainern und Mitarbeitern seien die Tests negativ ausgefallen, berichtete der Club des ehemaligen ÖFB-Teamchefs Marcel Koller am Mittwoch. Der betreffende Spieler habe keinerlei Symptome, sei aber in Quarantäne geschickt worden.

Es bleibt beim vorgesehenen Spielplan mit dem Spitzenspiel des Tabellendritten gegen St. Gallen (2.) am Mittwochabend. Vor zwei Wochen hatten mehrere positive Testungen bei Spielern und Betreuern den Tabellensechsten FC Zürich ins Chaos gestürzt. Der Verein schickte sein U21-Team auf den Rasen der Super League, weil eine Verschiebung von Partien wegen des schon engen Zeitplans durch die Corona-Unterbrechung nicht möglich war. Das Team verlor gegen den FC Basel 0:4. Einen Tag nach Ende der Quarantäne musste die erste Mannschaft des FC Zürich beim Tabellenführer Young Boys antreten – und verlor 0:5.

In gut zwei Wochen steht für Basel das Rückspiel im Europa-League-Achtelfinale gegen Eintracht Frankfurt an. Die Schweizer verteidigen gegen das Team des Vorarlberger Trainers Adi Hütter einen 3:0-Vorsprung.

Nächster Corona-Fall in der Schweiz: Xamax-Spieler infiziert

(APA)

Artikelbild: GEPA