VIENNA,AUSTRIA,29.OCT.17 - TENNIS - ATP World Tour, Erste Bank Open. Image shows Lucas Pouille (FRA). Photo: GEPA pictures/ Walter Luger

Pouille gewinnt die Erste Bank Open in Wien

via Sky Sport Austria

Der Überraschungs-Gewinner des mit 2,62 Millionen Euro dotierten Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle heißt Lucas Pouille. Der 23-jährige Außenseiter besiegte seinen Landsmann Jo-Wilfried Tsonga im ersten rein-französischen Endspiel in Wien sicher nach nur 71 Minuten mit 6:1,6:4 und holte seinen dritten Saison-Titel nach Budapest und Stuttgart.

Ofner-Bezwinger Pouille, der sich über einen Siegerscheck in Höhe von 438.505 Euro brutto freuen kann, hat damit als erster Spieler auf der ATP-Tour in diesem Jahr Events auf drei verschiedenen Belägen gewonnen. Budapest wird auf Sand, Stuttgart auf Rasen ausgetragen. Es ist sein erster Titel auf ATP-500-Niveau. Für Tsonga war es nach dem Titel vor einer Woche in Antwerpen das zweite Finale en suite und sein drittes Wien-Finale nach 2011 (Sieg) und 2016.

Artikelbild: GEPA