Premier League erlaubt Rückkehr von Zuschauern

via Sky Sport Austria

Die letzten beiden Fußball-Spieltage der Premier League dürfen vor Zuschauern stattfinden, Gästefans sind am 18./19. und am 23. Mai allerdings nicht zugelassen. Das gab die englische Fußball-Liga am Mittwoch bekannt. Voraussetzung sei, dass die britische Regierung zuvor wie geplant am 17. Mai die coronabedingten Einschränkungen lockert und eine begrenzte Zahl von Fans im Stadion erlaubt.

Zuvor hatte die Premier League den vorletzten Spieltag um drei Tage verschoben, damit alle 20 Mannschaften die Möglichkeit bekommen, in dieser Saison noch ein Spiel vor eigenem Publikum auszutragen. Eine endgültige Bestätigung für die Lockerungen wird am 10. Mai erwartet. In England durften zuletzt auch wieder Fans im Liga-Cup und im FA-Cup auf den Rängen Platz nehmen. Im Finale des FA-Cups Ende April sind 21.000 Besucher im Wembley-Stadion zugelassen.

(APA/dpa)

Beitragsbild: Imago

sa-21-11-premier-league-mit-tot-mci