Premier League: Nullnummer zwischen Ancelotti und Arteta

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Noch ohne die neuen Teammanager Carlo Ancelotti und Mikel Arteta trennten sich in der englischen Premier League der FC Everton und der FC Arsenal torlos. Am Samstag hatten die Toffees die Verpflichtung von Ex-Bayern-Coach Ancelotti (zuletzt SSC Neapel) bekannt gegeben.

Sein Debüt auf Evertons Bank als Nachfolger des zu Monatsbeginn entlassenen Portugiesen Marco Silva gibt Ancelotti am Zweiten Weihnachtstag (26. Dezember) am Boxing Day gegen den FC Burnley. Arteta, der seit Freitag als neuer Chefcoach bei Arsenal feststeht, wird seinen neuen Posten am Sonntag antreten. Am Samstag in Liverpool saßen noch Interimscoach Freddie Ljungberg und Assistent Per Mertesacker auf der Bank.

21-12-skybsl-bulls-vs-dukes

Die Gunners aus London belegen nach dem Punktgewinn den neunten Tabellenplatz mit 23 Punkten. Everton (19) ist Fünfzehnter. Torwart Bernd Leno stand in der Arsenal-Startelf, während Rio-Weltmeister Mesut Özil wegen einer Fußverletzung nicht zur Verfügung stand. Auf der Bank der Gäste saß der 2014er-WM-Champion Shkodran Mustafi.

(SID)

Artikelbild: GETTY Images