Ex-Austrianer Kayode zeigt sich wieder im Salzburg-Trikot

via Sky Sport Austria

Der ehemalige FK Austria Wien-Stürmer Larry Kayode hat am Montag in seiner Instagram-Story ein Bild von sich im FC Red Bull Salzburg-Trikot gepostet. Erinnert sich der ehemalige tipico Bundesliga-Spieler einfach gern an seine Zeit in Österreich, ist er ein Fan der Salzburger oder steckt vielleicht mehr dahinter?

 

Schon im Herbst 2016 hat sich Kayode auf Snapchat im Trikot der Salzburger ablichten lassen. Es handelte sich damals um ein Dress, das er von seinem Freund Naby Keita bekommen hatte: “Naby ist mein Freund und es ist egal wo er spielt. Ich bin komplett violett und das ist das einzig wahre Trikot”, meinte er wenig später auf Facebook. Nur spielt Keita mittlerweile bei RB Leipzig und nicht mehr bei den Bullen.

Im Sommer 2017 wechselte der 24-jährige Nigerianer von den “Veilchen” zu Manchester City – von dort wurde er jedoch sofort an das Farm-Team der Citizens, den FC Girona, in die spanische LaLiga verliehen. Dort läuft es jedoch für den Stürmer nicht gerade nach Wunsch. In 13 Einsätzen konnte Kayode zwei Assists verbuchen, Treffer hat der Ex-Austrianer für den spanischen Club bisher keinen erzielt.

Zuletzt stand laut Medienberichten ein Wechsel im Raum, der türkische Klub Bursaspor soll an einem Leihgeschäft interessiert sein.

ticket-beitrag-buli-de-13-01-2018

Beitragsbild: Screenshot Instagram Story Larry Kayode