PSG baut ungeschlagene Serie in Frankreich auf 26 Spiele aus

via Sky Sport Austria

(APA) – Paris St. Germain ist in der französischen Fußball-Meisterschaft einfach nicht mehr zu schlagen. Der Titelverteidiger feierte am Freitagabend in der 17. Runde der Ligue 1 einen 3:0-Erfolg beim Fünften Nizza und überstand damit auch das 17. Saisonspiel ohne Niederlage. Saisonübergreifend hat PSG gar 26 Liga-Partien seit dem 2:3 in Bordeaux am 15. März nicht mehr verloren.

Zum Matchwinner avancierte einmal mehr Zlatan Ibrahimovic mit einem Doppelpack (44./Elfmeter, 61.). Der schwedische Superstar hält damit nach zwölf Ligasaisoneinsätzen bei zwölf Toren. Den dritten Treffer steuerte Edinson Cavani (35.) bei. PSG führt die Tabelle mit 45 Punkten klar vor Caen an. Der erste Verfolger hat bei einem Spiel weniger erst 29 Zähler gesammelt.

Foto: imago