Video enthält Produktplatzierungen

PSG entgeht Niederlage gegen Neapel nur knapp

via Sky Sport Austria

Paris St. Germain rutscht in der Champions-League-Gruppenphase auf den dritten Platz. Die von Thomas Tuchel trainierten Franzosen kamen im Heimspiel gegen den SSC Neapel nicht über ein 2:2 (0:1) hinaus.

Mit Superstar Neymar geriet PSG durch Tore von Lorenzo Insigne (26.) und Dries Mertens (77.) zweimal in Rückstand. Durch ein Eigentor von Mario Rui (61.) und Angel di Maria (90.+3) gelang den Parisern zweimal der Ausgleich.

Sportnachrichten rund um die Uhr

Video enthält Produktplatzierungen

Artikelbild: Getty