PSG: Tuchel garantiert Gianluigi Buffon Startelfeinsatz

via Sky Sport Austria

Thomas Tuchel setzt in den nächsten beiden Spielen auf Italiens Torwart-Legende Gianluigi Buffon. Er nennt auch einen Grund für den Sinneswandel.

Der 40-jährige Italiener darf in der Ligue 1 am Freitag gegen Lille und am kommenden Dienstag in der Champions League gegen den SSC Neapel das Tor von Paris Saint-Germain hüten.

Wien bewirbt sich um Europa-League-Finale

Damit erhält Buffon den Vorzug vor Stammkeeper Alphonse Areola. Tuchel begründete seine Entscheidung mit der Erfahrung des ehemaligen italienischen Nationaltorwart. “Er hat eine sehr wichtige Rolle für uns, weil er eine Legende ist”, sagte der PSG-Coach am Donnerstag. Wer nach den beiden Partien im Tor des Scheichsklubs stehen wird, ist derzeit völlig offen.

Sportnachrichten rund um die Uhr

Video enthält Produktplatzierungen

Beitragsbild: Gettyimages