Radsport: Eisel zieht sich bei Sturz in Dubai Schlüsselbeinbruch zu

via APA

Dubai (APA) – Bernhard Eisel hat sich im Rahmen der Dubai-Tour der Radprofis bei einem Sturz verletzt. Wie sein Team Dimension Data am Freitag via Twitter bekannt gab, erlitt der Steirer auf der 3. Etappe von Dubai nach Hatta Dam einen Bruch des Schlüsselbeins. Er musste die Tour damit vorzeitig beenden.

 

 

Mitgefühl vom Teamkollegen:

 

Der Tagessieg nach dem steilen Schlussanstieg zum Staudamm Hatta Dam ging an den Spanier Juan Jose Lobato. Der Movistar-Fahrer siegte zwei Sekunden vor dem Italiener Giacomo Nizzolo. Der übernahm vor der vierten und letzten Etappe der Tour damit die Führung in der Gesamtwertung. Michael Gogl (Tinkoff) wurde 20., im Gesamtklassement liegt der Oberösterreicher auf Platz 17.

starter-sport-beitrag

Radsport-Ergebnisse der Dubai-Tour vom Freitag – 3. Etappe: Dubai – Hatta Dam (172 km): 1. Juan Jose Lobato (ESP) Movistar 4:13:23 Std. – 2. Giacomo Nizzolo (ITA) Trek +2 Sek. – 3. Silvan Dillier (SUI) BMC 4. Weiter: 20. Michael Gogl (AUT) Tinkoff 27. Nicht im Ziel: Bernhard Eisel (AUT) musste nach Sturz aufgeben.

Gesamtklassement (nach 3 von 4 Etappen): 1. Nizzolo 11:56:11 – 2. Lobato +2 – 3. Marcel Kittel (GER) 6. Weiter: 17. Gogl 39

 

Artikelbild: Getty