TORONTO, ONTARIO - AUGUST 30: Kevin Hayes #13 of the Philadelphia Flyers is pressured by Brock Nelson #29 of the New York Islanders during the third period of Game Four of the Eastern Conference Second Round during the 2020 NHL Stanley Cup Playoffs at Scotiabank Arena on August 30, 2020 in Toronto, Ontario. (Photo by Chase Agnello-Dean/NHLI via Getty Images)

Raffl-Club Philadelphia verliert im NHL-Play-off erneut

via Sky Sport Austria

Die Philadelphia Flyers haben am Sonntagabend (Ortszeit) im Play-off der Eastern Conference der National Hockey League (NHL) in Toronto mit einem 2:3 gegen die New York Islanders im “Best-of-Seven” weiter an Terrain verloren. Die Islanders führen damit bereits 3:1 und könnten in der nächsten Partie bereits die Entscheidung herbeiführen. Michael Raffl war bei den Flyers erneut nicht im Einsatz.

Der Kärntner war am Sonntagabend bereits im dritten Spiel nicht aufgestellt worden. Das fünfte Match steht am Dienstagabend (Ortszeit/Nacht auf Mittwoch MESZ) auf dem Programm. Die Islanders könnten erstmals seit 1993 wieder die Teilnahme an den NHL-Conference-Finals fixieren.

06-09-formel-1-gp-von-italien

(APA)

Bild: Getty