Video enthält Produktplatzierungen

Raffl: “Müssen noch viel dazulernen”

via Sky Sport Austria

Thomas Raffl vom EC Red Bull Salzburg war nach der 2:3-Heimniederlage gegen die Black Wings Linz nicht zufrieden. Der Kapitän der “Bullen” sagte nach der Partie:

…über das Spiel: „Es zeichnet sich bei uns in den letzten Spielen ab: Wir haben eine junge Mannschaft und wir müssen noch sehr viel dazulernen. In so einem Spiel wie heute versuchen wir, mit Biegen und Brechen das Spiel zu gewinnen, nur mit Einzelleistungen. Wir müssen kompakt als Mannschaft auftreten und dann wird uns das wieder zum Erfolg bringen. Im Defensiverhalten schon an die Offensive denken – so kann man wichtige Spiele nicht gewinnen.“

…über die momentane Situation durch Corona: „Wir sind froh, wenn wir spielen dürfen. Wir können uns glücklich schätzen. Jeder Spieler weiß, wie man es macht, wir haben Routine und machen das nicht zum ersten Mal. Es geht auf und ab, das ist der Spitzensport. Man muss einfach schauen, dass man die Downs so klein wie möglich hält.“

Pierre Beaulieu: „David Kickert ist meiner Meinung nach der beste Torwart in der Liga“

(Red.)

sa-24-10-tipico-bundesliga