Raffl trifft bei Overtime-Sieg der Philadelphia Flyers

via Sky Sport Austria

Washington (APA) – Michael Raffl hat am Sonntag sein neuntes Saisontor in der National Hockey League (NHL) erzielt. Der Kärntner brachte die Philadelphia Flyers im Auswärtsduell bei den Washington Capitals in der 27. Minute mit einem Schuss ins kurze Eck in Führung. Nach dem Ausgleich von Alexander Owetschkin (40.) machte Travis Konecny gleich zu Beginn der Verlängerung den 2:1-Sieg der Flyers perfekt.

whatsapp-beitrag

Das Tor von Michael Raffl im VIDEO

Für Raffl war es der 60. Treffer im NHL-Grunddurchgang, samt Play-off hält der 29-Jährige bei 61 Karriere-Toren. Er punktete zum zweiten Mal in Folge, nachdem er am Samstag beim 3:1-Heimsieg gegen die New Jersey Devils einen Assist geleistet hatte. Für Philadelphia war es der dritte Sieg in Serie. Der Club liegt in der Metropolitan Division der Eastern Conference derzeit als Vierter knapp außerhalb der drei fixen Play-off-Ränge, würde aber nach aktuellem Stand eines der beiden Wild-Card-Tickets im “Osten” ergattern.

NHL-Ergebnis vom Sonntag: Washington Capitals – Philadelphia Flyers (mit Raffl, 1 Tor) 1:2 n.V.

Bild: Getty Images