Ramsebner, Fröschl, Ranftl und Cabrera wechseln zum LASK

via Sky Sport Austria

Neuzugänge beim LASK. Nach dem gestern bereits die Vertragsverlängerungen von Fabiano und Hieblinger bekannt gegeben wurden (Artikel), teilte der Vereine heute mit, das mit Cabrera, Ramsebner, Fröschl und Ranftl gleich vier Neuzugänge in Linz unterschreiben.

Ione Cabrera und Christian Ramsebner verstärken LASK-Abwehr

Nachdem Abgang von Florian Neuhold, dem immer wahrscheinlicher scheinenden Abgang von Shawn Barry und dem Wechsel von Mario Hieblinger zur SPG FC Pasching/LASK Juniors konnten nun in der Innenverteidigung zwei wichtige Neuverpflichtungen gelandet werden: Mit Ione Cabrera stoßt ein 29-jähriger Spanier zum Team, der eine Menge an Bundesliga-Erfahrung mitbringt: „Ione ist ein absoluter Leader mit einer Top-Einstellung. Wir sind uns sicher, dass er unserer Abwehr unheimliche Stabilität verleihen wird“, so Sportdirektor und Trainer Oliver Glasner. „Der LASK ist eine super Adresse im österreichischen Fußball, ich freue mich, dass ich Teil dieses Vereins mit dieser langen Tradition sein darf“, sagt der Spanier nach der Vertragsunterzeichnung. Mit Christian Ramsebner kehrt außerdem vom diesjährigen Pokalfinalisten, der Wiener Austria, ein Oberösterreicher ins Land ob der Enns zurück. „Mit Christian haben wir einen Spieler verpflichten können, der mit seiner Größe, seiner Zweikampfstärke und seiner Routine, die er in den letzten Jahren entwickelt hat, ein sehr wichtiger Baustein unseres Teams sein wird“, so Glasner. „Gerade für mich als Oberösterreicher ist es eine tolle Herausforderung, mit dem LASK den nächsten Schritt zu machen und in den kommenden Jahren voll anzugreifen“, so Ramsebner, der beim LASK einen Kontrakt über drei Jahre unterschreibt.

Thomas Fröschl und Reinhold Ranftl werden ebenfalls Schwarz-Weiße

Vom Bundesliga-Absteiger SC Wiener Neustadt wechselt der gebürtiger Steirer, Reinhold Ranftl, mit sofortiger Wirkung zum LASK. Der 23-Jährige machte auf der rechten Außenbahn in der vergangenen Saison 30 Bundesliga-Spiele (5 Tore) für die Niederösterreicher. „Reini ist ein schneller Spieler und ein harter Arbeiter, der sehr gut in unser aggressives Spielsystem passt. Wir freuen uns, dass er mit an Bord ist“, kommentiert Oliver Glasner die Neuverpflichtung. „Ich habe schon viel von Linz, den tollen Fans und dem unheimlichen Potential des LASK gehört. Nun gilt es, dass wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen, um dieses Potential bestmöglich abzurufen“, freut sich Ranftl auf die neue Aufgabe in Linz. Mit Thomas Fröschl kann außerdem eine Neuverpflichtung im Angriff der Linzer bekanntgegeben werden: In der vergangenen Saison bei der SV Ried noch sieben Treffer in der tipico Bundesliga erzielt, soll Fröschl in der kommenden Spielzeit für den LASK auf Torjagd gehen. „Thomas hat im vergangenen Jahr in Ried eine positive Entwicklung gemacht und kann mit seiner Schnelligkeit und seinem Torinstinkt unserem Spiel noch zusätzliche Qualität verleihen“, sagt Glasner. Fröschl, selbst gebürtiger Linzer, freut sich schon jetzt auf die Spiele im schwarz-weißen Trikot: „Ich brenne unheimlich auf diese Aufgabe hier in Linz, die Tradition des LASK und das Konzept des Vereins haben mich vollends überzeugt“, so Fröschl.