Rangnick verhängt Wechselverbot für Keita und Co.

via Sky Sport Austria

Der Überraschungszweite der deutschen Bundesliga aus der Vorsaison RB Leipzig will seine Leistungsträger beim Verein halten. Nach der Verpflichtung des franzöischen Sturmtalents Jean Kevin Augustin stellte Sportdirektor Ralf Rangnick klar: “Wir werden unter keinen Umständen einen unserer Stammspieler, geschweige denn Leistungsträger abgeben. Und da gibt es auch keine Schmerzgrenzen.” Es gäbe auch keine Schmerzgrenzen im dreistelligen Millionenbereich. “Wir werden keinen abgeben und das wissen auch die Spieler”, so Rangnick weiter.

Video enthält Produktplatzierungen

Zuletzt gab es immer wieder Gerüchte um einen möglichen Wechsel des Ex-Salzburger Naby Keita in die englische Premier League. Diese Gerüchte bezeichnete Rangnick als “Falschmeldungen”.