LEICESTER, ENGLAND - APRIL 01:  Claudio Ranieri during the Leicester City press conference at King Power Stadium on April 1st , 2016 in Leicester, United Kingdom.  (Photo by Plumb Images/Leicester City FC via Getty Images)

Ranieris Leicester-Märchen

via Sky Sport Austria

Seit Montag ist es fix. Leicester City ist englischer Fußballmeister. Vater des Erfolgs: Claudio Ranieri. Der Italiener hat mit den Foxes etwas geschafft, dass niemand für möglich gehalten hatte.

 

 

Während ganz Leicester den Sensations-Titel gefeiert hat, war es bei Claudio Ranieri etwas ruhiger. Der Meister-Trainer befand sich beim Abpfiff in London auf dem Heimflug vom 96. Geburtstag seiner Mutter. Trotzdem war der Italiener, der vor knapp eineinhalb Jahren nach einem Remis gegen die Färöer als griechischer Teamchef entlassen wurde, überglücklich:

 

starter-sport-beitrag

 

“I’m so proud. I’m happy for my players, for the Chairman, for the staff at Leicester City, all our fans and the Leicester community. It’s an amazing feeling and I’m so happy for everyone.” (“Ich bin so stolz. Ich freue mich für meine Spieler, für die Verantwortlichen, für alle Fans und die ganze Leicester-Familie. Es ist ein großartiges Gefühl und ich bin so glücklich für alle.”)

 

 

Weiter meinte der Italiener: “I never expected this when I arrived. I’m a pragmatic man, I just wanted to win match after match and help my players to improve week after week. Never did I think too much about where it would take us.” (“Ich hätte das nie erwartet, als ich hierher gekommen bin. Ich bin ein pragmatisch denkender Mensch, ich wollte nur jedes Spiel gewinnen und den Spielern helfen sich jede Woche zu verbessern. Ich habe nie darüber nachgedacht, wo uns das hinführen würde.”)

 

 

“The players have been fantastic. Their focus, their determination, their spirit has made this possible. Every game they fight for each other and I love to see this in my players. They deserve to be champions.” (“Die Spieler waren fantastisch. Die Fokussiertheit und die positive Einstellung haben es möglich gemacht. Sie kämpfen in jedem Spiel füreinander und ich liebe es, das bei meinen Spielern zu sehen. sie verdienen es Champions zu sein.”)

 

 

Nicht nur Ranieri und sein Team, sondern die ganze Stadt Leicester steht Kopf.

 


 

 

Die Sensations-Meisterschaft von Leicester City in der englischen Fußball-Premier-League hat auch europaweit für Schlagzeilen gesorgt. “OLEICESTER!”, titelte Marca. Die Schlagzeile der Sun war: “Blue done it!” – Die internationale Presseschau:

GROSSBRITANNIEN

The Times: “Märchenhaftes Ende für Meister Leicester.”

The Sun: “Blue done it!”

Daily Telegraph: “Leicester Wundermänner haben sich mit der Premier-League-Krone gekrönt.”

Daily Mirror: “Die Unglaublichen! Der 5000:1-Außenseiter holt sich den Premier-League-Titel.”

Daily Express: “Wir sind Meister – Leicester macht das größte Fußball-Märchen perfekt.”

The Guardian: “Leicester City – die Könige von England.”

FRANKREICH

L’Equipe. “So Good!”

SPANIEN:

Mundo Deportivo: “Das Wunder von Leicester.”

 

Titelbild: GETTY