VIENNA,AUSTRIA,22.MAY.21 - SOCCER - tipico Bundesliga, championship group, SK Rapid Wien vs Linzer ASK. Image shows a feature with a flag and the audience. Photo: GEPA pictures/ Johannes Friedl

Rapid fixiert Testspiele – volles Allianz Stadion am 10. Juli möglich

via Sky Sport Austria

Der SK Rapid Wien hat seinen Vorbereitungsplan für die Saison 2021/22 veröffentlicht.

Seit Pfingstsonntag weilt die Profimannschaft des SK Rapid mit wenigen Ausnahmen (U21-Teamspieler) im Frühsommer-Urlaub. Schon in zwei Wochen bittet Cheftrainer Dietmar Kühbauer zum Trainingsauftakt. Dieser steigt am Montag, 14. Juni um 15:00 Uhr am Gelände des Allianz Stadions. Die darauffolgenden beiden Tage stehen die diversen sportmedizinischen und leistungsdiagnostischen Untersuchungen auf dem Programm. Am 15. Juni erfolgt zudem die Auslosung für die zweite Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League, an der der SK Rapid am 20./21. bzw. 27./28. Juli teilnehmen wird.

Das diesjährige Trainingslager ist dann vom 26. Juni bis 3. Juli in Bad Tatzmannsdorf angesetzt, wo Ercan Kara & Co im Avita Resort untergebracht sein werden.

Die geplanten Testspieltermine:

Samstag, 26. Juni um 17:00 Uhr: SK Rapid vs SV Lafnitz im Stadion Rohrbach an der Lafnitz

Mittwoch, 30. Juni um 18:00 Uhr: SK Rapid vs SV Oberwart im Informstadion Oberwart

Samstag, 3. Juli: Gegner und genauer Spielort noch offen

Samstag, 10. Juli um 18:30 Uhr: Internationales Testspiel gegen FC Kopenhagen im Allianz Stadion (erstmals wird ein volles Allianz Stadion seit Beginn der Corona-Pandemie möglich sein)

Die ersten nationalen Pflichtspiele stehen dann zwischen 16. und 18. Juli (ÖFB Cup) sowie 23. und 25. Juli (Bundesliga am Programm). 

Ab 1. Juli: Volle Stadien in Österreich wieder erlaubt

skyx-traumpass

(APA)

Artikelbild: GEPA