AMSTETTEN,AUSTRIA,01.JUL.17 - SOCCER - tipico Bundesliga, Premiership, SK Rapid Wien vs Celtic Glasgow FC, test match. Image shows Stefan Schwab (Rapid) and Gary Mackey-Steven (Glasgow). Keywords: Wien Energie.Photo: GEPA pictures/ Walter Luger

Rapid holt 1:1 im Test gegen Celtic Glasgow

via Sky Sport Austria

Amstetten/Leogang (APA) – Der SK Rapid Wien hat sich am Samstag im Testschlager von Schottlands Meister Celtic Glasgow mit 1:1 getrennt. Die beiden Treffer in Amstetten fielen aus Elfmetern. Joelinton brachte die noch bis Mittwoch im Trainingslager in Windischgarsten weilenden Hütteldorfer unmittelbar vor dem Pausenpfiff voran, Moussa Dembele glückte bei seinem Comeback aber noch der Ausgleich (73.).

Highlights

Manuel Thurnwald hatte Jonny Hayes im Strafraum gefoult. Rapids Elfmeter war ein Foul von Craig Gordon an Joelinton vorangegangen. Die Wiener waren über 90 Minuten gesehen die gefährlichere Mannschaft, es fehlte aber die nötige Effizienz im Abschluss. Bei einem Heber von Stefan Schwab (24.) rettete zudem das Aluminiumgehäuse für die Schotten, die am Mittwoch gegen den Erste-Liga-Club Blau-Weiß Linz in Rohrbach mit 1:0 gewonnen hatten. Der belgische Neuzugang Boli Bolingoli-Mbombo feierte heute an seinem 22. Geburtstag sein Debüt im Dress der Grün-Weißen. Er kam in der zweiten Halbzeit zum Einsatz

Aufstellung SK Rapid Wien – 1. Halbzeit:

Aufstellung SK Rapid Wien – 2. Halbzeit:

SK Rapid Wien – Celtic Glasgow 1:1 (1:0)
Amstetten. Tore: Joelinton (45./Elfmeter) bzw. Dembele (72./Elfmeter)

Weitere Testspiele vom Samstag:

Red Bull Salzburg – Dunajska Streda (SVK) 5:1 (1:1)
Leogang – Tore: Atanga (26.), Lainer (47.), Minamino (56., 59.), M. Berisha (73.) bzw. Divkovic (12.)

SCR Altach – FC Sochaux (FRA) 0:5 (0:0)

Salzburg feiert klaren Testspielsieg, Klatsche für Altach

Bild: GEPA