GEPA-27071364022 - WIEN,AUSTRIA,27.JUL.13 - FUSSBALL - tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile, SK Rapid Wien vs SC Wiener Neustadt. Bild zeigt den Jubel von Steffen Hofmann, Terrence Boyd und Christopher Dibon (Rapid). Keywords: Wien Energie. Foto: GEPA pictures/ Christian Ort

Rapid nach 4:0-Sieg: “Wir bleiben am Boden”

via Sky Sport Austria

In einem einseitigen Spiel gewinnt der  gegen  4:0. Alle Stimmen zum Spiel von Sky Sport Austria.

(Spieler ):

…über das Spiel: “Wir haben uns mega viel vorgenommen heute beim ersten Match zuhause und jeder Fußballer hat gesehen, dass wir heute super Fußball gezeigt haben. Wir können auf jeden Fall stolz sein, ich glaube wir hätten heute auch gewonnen, wenn Wiener Neustadt zu elft fertig gespielt hätte. Natürlich ist das für sie ziemlich bitter, es ist sehr heiß und mit einem Mann weniger wird es sehr schwierig. Aber trotzdem sind wir überglücklich heute.”

…über das Europa-League- Spiel am Donnerstag: “Wir bleiben am Boden und konzentrieren uns auf die kommenden Spiele. Auf dieses Spiel kann man aufbauen.”

(Trainer ):

…über das Spiel: “Ich bin zufrieden mit dem Spiel, wir haben es geschafft die Fans zu befriedigen. Wir haben sehr viele Chancen herausgespielt und das ein oder andere schöne Tor geschossen. Hinten haben wir nichts zugelassen und nie aufgehört, Fußball zu spielen. Ich möchte mich auch bei unseren Fans bedanken, die uns toll unterstützt haben.”

…über den Ausschluss von Mimm: “Das kann hilfreich sein, muss aber nicht hilfreich sein. Wir haben gleich von Beginn an gut ins Spiel gefunden und gute Torchancen gehabt. Da hat man gesehen, das wir wollen, aber natürlich hat uns der Ausschluss das dann erleichtert.”

…über das Spiel am Donnerstag: “Wir gehen in jedes Spiel zuversichtlich, wir wissen, was wir können. Uns macht das Fußball spielen und das laufen Spaß.”

(Sky Experte):

…über das Spiel: “Der Sieg war absolut verdient, wenngleich der Ausschluss natürlich förderlich war. Boyd und Burgstaller haben dem Spiel ihren Stempel aufgedrückt.”

(Sky Experte):

…über das Spiel: “Rapid hat sehr konzentriert  gespielt, man hat gesehen, dass sie das erste Heimspiel der Saison gewinnen wollen. Sie haben nie aufgehört Druck zu machen und in der zweiten Halbzeit war es dann ein leichtes Spiel. Natürlich hat der Ausschluss mitgespielt, da wird es bei der Hitze dann noch viel schwerer.”

(Spieler ):

…über seinen Ausschluss in der 16. Spielminute: “Ich habe Boyd zuerst nicht gesehen und dann war es natürlich zu spät. Es war keinerlei Absicht dabei, den Spieler zu verletzen. Ich habe ihn zu spät wahrgenommen und er kommt auch mit vollem Tempo. Natürlich ist es eine blöde Situation, aber ich treffe ihn nicht mit der Sohle und er hat auch gleich weitergespielt. Aber es ist natürlich blöd für uns und es tut mir leid für die Mannschaft.”

(Sky Experte):

…über den Ausschluss von Dennis Mimm: “Das ist ganz dumm, da können alle froh sein, dass nichts Schlimmes passiert ist. Es ist die einzige Entschuldigung, dass er  nicht gesehen hat, er hat die Augen nur auf dem Ball. Aber so eine Aktion ist so unnötig, 30 Meter vor dem Tor und seitlich. Gerade bei diesen Temperaturen der Mannschaft so zu schaden ist schon ziemlich dumm. Das war eigentlich das Todesurteil für Wiener Neustadt.”