VIENNA,AUSTRIA,22.JAN.21 - SOCCER - tipico Bundesliga, SK Rapid Wien vs SK Sturm Graz. Image shows the rejoicing of Ercan Kara (Rapid). Photo: GEPA pictures/ Michael Meindl

Rapid-Serie & Salzburger Superjoker: Die Fakten zur 25. Runde der Meistergruppe

via Sky Sport Austria

Die nächste Runde in der Meistergruppe steht verspricht wieder einige spannende Duelle: Salzburg möchte gegen den LASK nach dem Erfolg gegen Rapid nachlegen, der WAC empfängt die WSG Tirol und Rapid hat im Schlager der 25. Runde Sturm Graz zu Gast.

Alle Matches seht ihr ab 16 Uhr wie gewohnt live und exklusiv auf Sky Sport Austria!

Hier seht ihr die interessantesten Fakten und brisantesten Statistiken zur 25. Runde am Sonntag.

so-22-11-tipico-buli

Red Bull Salzburg – LASK

  • Die Salzburger haben gegen den LASK vier Bundesliga-Spiele in Folge gewonnen. Das hatte es zuvor nur von März 2008 bis August 2009 gegeben – damals waren es sogar sechs Siege.
  • Salzburg hat 19 der ersten 24 Bundesliga-Spiele gewonnen  – wie zuvor nur 2018/19. In der Ligahistorie fuhr nur Austria Wien 1985/86 mehr Siege in den ersten 24 Ligaspielen ein (20).
  • Salzburg hält in dieser Saison bei 14 Jokertoren – nur ein weiter Jokertreffer fehlt noch auf den eigenen Rekord aus der Vorsaison.
Salzburgs Patson Daka traf gegen den LASK in beiden Saisonspielen. Der Angreifer erzielte gegen den LASK sechs Ligatore–nur gegen Hartberg (10) und Sturm (7) mehr.
  • Der LASK holte mit dem 2:1-Sieg gegen den WAC in der vergangenen Runde die ersten Punkte in der Meistergruppe und zugleich seinen 14. Saisonsieg. Nur im vergangenen Jahr hatten die Linzer zum gleichen Zeitpunkt mehr Siege auf dem Konto (17).
  • Der LASK gewann im Frühjahr 5 Auswärtsspiele – so viele wie 2020 insgesamt.
  • LASK und Salzburg stehen sich nochmals in zwei Wochen im Finale des ÖFB-Cups gegenüber, das am 1. Mai stattfindet. Für den LASK ist dies die erste Finalteilnahme seit 1999.
Johannes Eggestein erzielte bislang das einzige Bundesliga-Saisontor des LASK gegen Salzburg.

Wolfsberger AC – WSG Tirol

  • Der WAC kassierte 32 Gegentore in den ersten zwölf Liga-Heimspielen – kein Team kassierte seit Gründung der Bundesliga mehr Gegentreffer in den ersten zwöf Heimpartien.
  • Die Kärntner verloren erstmalig die ersten beiden Spiele der Meistergruppe.
  • WAC-Tormann Alexander Kofler musste in dieser Saison bislang 49 Gegentore hinnehmen. 14 der 49 Gegentreffer fielen in der Schlussviertelstunde – das ist ligaweit der Höchstwert.
Christopher Wernitznig war inden letzten beiden Ligaspielen gegen die WSG stets an einem Tor direkt beteiligt (1 Tor, 1 Assist). Dies waren auch seine einzigen zwei Liga-Torbeteiligungen 2020/21.
  • Die WSG Tirol hat noch keines seiner vier Ligaspiele gegen den WAC (drei Siege, ein Remis) verloren. Gegen alle anderen Teams verließ man mindestens ein Mal den Platz als Verlierer.
  • Die Elf von Trainer Thomas Silberberger erzielte gegen den WAC im Schnitt 3,3 Tore pro Spiel –Vereinshöchstwert.
  • In den zwei Saisonduellen gegen den WAC erzielten die Wattener neun Tore – mehr als gegen jedes andere Team.
Nikolai Baden Frederiksen erzielte drei Tore von außerhalb des Strafraums – wie sonst nur Marko Grüll und Patson Daka in dieser Saison der Tipico Bundesliga.
so-22-11-tipico-buli

Rapid Wien – Sturm Graz

  • Rapid ist seit sieben Spielen gegen Sturm unbesiegt (5 fünf Siege, zwei Remis). Das gab es für Rapid zuletzt von März 2013 bis September 2016, damals waren es sogar zehn unbesiegte Spiele.
  • Die Wiener verloren nur zwei der letzten 13 Bundesligaspiele, beide gegen Salzburg (im Februar mit 2:4 in Salzburg und vergangene Woche in Runde 24 mit 0:3 in Hütteldorf).
  • Der SK Rapid gewann in seiner Ligahistorie gegen Sturm Graz 53 Heimspiele – so viele wie sonst nur Austria Wien gegen die Admira.
Ercan Kara war in den letzten drei Bundesligaspielen gegen Sturm stets direkt an einem Tor beteiligt (zwei Tore, ein Assist).
  • Sturm hat in den vergangenen beiden Auswärtsspiele bei Rapid jeweils vier Gegentreffer kassiert (0:4 in der Meistergruppe 2019/2020 und 1:4 in der 13. Runde dieser Saison).
  • In jedem seiner letzten 15 Meistergruppen-Spiele zumindest ein Gegentor musste Sturm Graz hinnehmen, insgesamt 44 waren in diesem Zeitraum.
  • Die “Blackies” blieben im noch Herbst in den fünf Auswärtsspielen als einziges Team ungeschlagen. 2021 wendete sich das Blatt und die Ilzer-Elf wartet seit sieben Auswärtspartien auf einen Sieg.
Jakob Jantscher war in dieser Saison bereits an 17 Toren direkt beteiligt (acht Tore, neun Assists). In seinen ersten drei Saisonen seit seiner Rückkehr zum SK Sturm waren es zusammen zwölf Torbeteiligungen.

Der Sky X Traumpass: Streame die tipico Bundesliga von Sky & Live TV ab € 12,- / Monat

so-22-11-tipico-buli