Rapid und Sturm droht Europacup-Aus: Diese Entscheidungen können heute fallen

via Sky Sport Austria

Dem SK Rapid und Sturm Graz droht am 5. Spieltag der Europa League das vorzeitige Aus im Europapokal. Einzig der LASK hat sich in der Conference League bereits für die K.o.-Phase qualifiziert und überwintert fix in Europa. Für Rapid gegen West Ham und Sturm gegen die PSV Eindhoven geht es am Abend dagegen bereits um das sportliche Überleben im internationalen Geschäft. Diese Entscheidungen können heute Abend fallen. Alle Spiele der österreichischen Teams heute ab 18 Uhr live auf Sky Sport Austria – streame die Partien mit dem Sky X Traumpass ab 12 Euro im Monat live!

SK Rapid Wien

Rapid steht in der Tabelle der Gruppe H aktuell auf dem letzten Platz und ist im Heimspiel gegen das bereits qualifizierte West Ham  unter Zugzwang.

© UEFA.com
© UEFA.com

 

Das Worst-Case Szenario für die Grün-Weißen wäre eine Niederlage gegen die Hammers und ein gleichzeitiger Sieg von Genk gegen Dinamo Zagreb.

Dann hätte Rapid am letzten Spieltag keine Chance mehr auf Platz zwei (EL-Playoff) oder Platz drei (Conference-League-Zwischenrunde) in der Gruppe, da das direkte Duell gegen Dinamo Zagreb verloren wurde.

Rapid bleibt bei einem eigenen Sieg sowie maximal einem Punktgewinn von Dinamo noch im Rennen um Platz zwei. Dies wäre auch bei einem Rapid-Remis der Fall – allerdings nur dann, wenn Genk im Parallelspiel gegen Dinamo Zagreb gewinnt.

skyx-traumpass

SK Sturm Graz

Sturm Graz hat in der Hammergruppe B mit der AS Monaco, Real Sociedad und der PSV Eindhoven keine Chance mehr auf Platz zwei.

© UEFA.com
© UEFA.com

 

Um die kleine Chance auf Platz drei und den Einzug in die Zwischenrunde der Conference League zu wahren, ist ein Sieg für die Grazer in Eindhoven absolute Pflicht.

Bei einem Remis oder einer Niederlage gegen PSV um ÖFB-Teamspieler Philipp Mwene würde sich das Team von Trainer Christian Ilzer bereits nach dem 5. Spieltag vorzeitig aus dem europäischen Bewerb verabschieden.

skyx-traumpass

LASK

Erfreulicher sieht es dagegen in der Conference League für den LASK aus. Die Athletiker haben sich ebenso wie Maccabi Tel-Aviv bereits vorzeitig für die K.o.-Phase qualifiziert.

© UEFA.com
© UEFA.com

Beide Mannschaften haben vor dem direkten Aufeinandertreffen am 5. Spieltag zehn Punkte auf dem Konto – das Hinspiel in Klagenfurt endete mit einem 1:1. Der Sieger des Duells sichert sich gleichzeitig Platz eins in der Gruppe und den direkten Aufstieg ins Achtelfinale der Conference League, da er dann das direkte Duell für sich entschieden hätte.

Sollte der LASK das Duell gegen Maccabi verlieren, müsste er im Frühjahr in der Zwischenrunde gegen einen Tabellendritten aus der Europa League erst noch um den Aufstieg ins Achtelfinale kämpfen. Bei einem Remis fällt die Entscheidung um den Gruppensieg am letzten Spieltag.

Der UEFA Super Donnerstag mit Rapid, Sturm & LASK ab 18 Uhr live auf Sky

Bild: GEPA